News : Spezifikationen zur GeForce GTX 750 Ti im Umlauf

, 39 Kommentare

Neben weiteren Benchmark-Resultaten sind die vermeintlichen Spezifikationen der erwarteten GeForce GTX 750 Ti von Nvidia in Asien aufgetaucht. Laut GPU-Z-Screenshot verfügt die Grafikkarte über 960 Shader-Einheiten und ein 128-Bit-Speicherinterface.

Die bisher unbekannte GPU besitzt mehr Shader- und Textureinheiten als der GK106-Chip, der auf der GeForce GTX 650 Ti (Boost) Verwendung findet. Die ROP-Anzahl ist wiederum identisch mit der GTX 650 Ti (ohne Boost). Nach wie vor wird vermutet, dass es sich um eine der ersten „Maxwell“-GPUs handelt. Dank mehr Recheneinheiten und höheren GPU-Frequenzen liegt die Leistung über einer GTX 650 Ti, wie die neuen sowie vorherige Benchmarks bereits andeuteten. Die geringe Speicherbandbreite wirkt offenbar limitierend, sodass eine GTX 650 Ti Boost mit 192-Bit-Speicherinterface und höherem Speichertakt lange nicht erreicht werden kann.

GPU-Z-Screenshot zeigt GeForce GTX 750 Ti
GPU-Z-Screenshot zeigt GeForce GTX 750 Ti (Bild: itbbs.pconline.com.cn)

Die Angaben sollten noch mit einer gesunden Skepsis betrachtet werden, da es von offizieller Seite noch keinerlei Informationen zur GeForce GTX 750 Ti gibt. Ihre Markteinführung soll laut Gerüchten bereits im Februar erfolgen. Grobe Hinweise auf das Preisniveau gibt es bereits ebenfalls.

GTX 650 Ti GTX 750 Ti GTX 650 Ti Boost
GPU GK106 (Kepler) GM10x? (Maxwell?) GK106 (Kepler)
Shader 768 960 768
TMUs 64 80 64
ROPs 16 16 24
GPU-Takt (Boost) 925 MHz ( – ) 1.098 MHz (1.176 MHz) 980 MHz (1.033 MHz)
Speicherinterface 128 Bit 128 Bit 192 Bit
Speicher 1.024 MB GDDR5 2.048 MB GDDR5 2.048 MB GDDR5
Speichertakt 2.700 MHz 2.700 MHz 3.004 MHz
Speicherbandbreite 86,4 GB/s 86,4 GB/s 144 GB/s
GeForce GTX 750 Ti im 3DMark FireStrike
GeForce GTX 750 Ti im 3DMark FireStrike (Bild: itbbs.pconline.com.cn)
GeForce GTX 750 Ti im 3DMark 11
GeForce GTX 750 Ti im 3DMark 11 (Bild: videocardz.com)
GeForce GTX 750 Ti im 3DMark FireStrike
GeForce GTX 750 Ti im 3DMark FireStrike (Bild: videocardz.com)

Mit Dank an unseren Leser Thanok für den Hinweis!