News : Spielerbasis von League of Legends wächst beachtlich

, 128 Kommentare

League of Legends rangiert in einer Liste der umsatzstärksten Free-to-play-Spiele auf dem zweiten Platz. Anhand der jüngst veröffentlichten Spielerzahlen ist dies wenig verwunderlich: Monatlich spielen demnach mehr als 67 Millionen Nutzer den MOBA-Titel.

Die vom Entwickler Riot Games veröffentlichten Zahlen verdeutlichen, dass das grundlegend kostenlose Spiel, das 2013 über Mikrotransaktionen 624 Millionen US-Dollar eingespielt haben soll, im vergangenen Jahr massiv bei der Spieleranzahl zulegen konnte.

  • über 67 Millionen monatlich aktive Spieler (Oktober 2012: 32 Millionen)
  • über 27 Millionen aktive Spieler pro Tag (Oktober 2012: 12 Millionen)
  • über 7,5 Millionen Spieler gleichzeitig im Spiel (Oktober 2012: 3 Millionen)

Popularität erlangte das Spiel vor allem durch den eSports-Bereich. Internationale Turniere mit immer höheren Preisgeldern werden weltweit über das Internet übertragen. Im November verfolgten 32 Millionen Zuschauer die Season 3 World Championship. Das südkoreanische Gewinner-Team erhielt ein Preisgeld von einer Million US-Dollar.