News : Weltweit erste UHD-Notebooks von Toshiba

, 27 Kommentare

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Notebooks mit Ultra-HD-Auflösung erscheinen würden. Nach Fernsehern und Monitoren halten 4K-Displays auch bei mobilen Computern Einzug. Als einer der ersten Hersteller präsentiert Toshiba auf der CES 2014 zwei Notebooks mit 3.840 × 2.160 Bildpunkten.

Bei beiden handelt es sich um Ableger bestehender Notebook-Serien, die nun erstmals mit UHD-Display angeboten werden. Das Tecra W50 ist eine mobile Workstation, mit dem Fokus auf Leistung für professionellen Einsatz. Verbraucher soll wiederum das schlankere Satellite P50t ansprechen. Beiden gemein ist das 15,6-Zoll-Display mit besagter Auflösung, das laut Hersteller für eine akkurate Farbdarstellung kalibriert wurde und über eine Pixeldichte von 282 ppi verfügt. Das Tecra W50 soll laut Toshiba beispielsweise Ingenieure und 3D-Designer ansprechen, während für das Satellite P50t professionelle Fotografen als Zielgruppe ins Auge gefasst werden.

Toshiba Tecra W50

Die Workstation Tecra W50 verfügt über einen Intel-Core-Prozessor der vierten Generation („Haswell“) sowie eine Nvidia Quadro K2100M mit 2 GB Speicher. Bei der CPU ist zudem von „full-voltage“ die Rede, was auf einen Prozessor der oberen Leistungsklassen hinweist. Das Gewicht des Notebooks soll weniger als sechs Pfund (rund 2,7 Kilogramm) betragen. Beim Satellite P50t ist von einem Touch-Screen mit „edge-to-edge“ Glasoberfläche die Rede. Lediglich der Prozessor, ebenfalls ein „Haswell“-Chip, wird grob eingegrenzt, weitere Details fehlen. Die jeweiligen externen Anschlüsse sind auf den zahlreichen Bildern erkennbar: USB 3.0 und HDMI dürfen bei beiden Modellen nicht fehlen, zudem hat Toshiba auch beim schlanken Satellite-Notebook noch Platz für ein optisches Laufwerk gefunden.

Die beiden „4K-Notebooks“ mit Windows 8.1 sollen „Mitte 2014“ erhältlich sein, Preise wurden nicht genannt. Beim eingesetzten LCD-Panel könnte es sich um ein Modell von Sharp handeln. Der Hersteller hatte im Herbst ein 15,6-Zoll-Display mit 3.840 × 2.160 Bildpunkten und IGZO vorgestellt.

Toshiba Satellite P50t