News : XFX verbessert Garantiebedingungen für Netzteile

, 12 Kommentare

Als Reaktion auf unser Feedback zum XFX Pro Series 550-Watt-Netzteil hat der Hersteller zwischenzeitlich seine Garantiebedingungen im Sinne der Kunden verändert. Die Produktregistrierung ist nicht mehr verpflichtend.

Bereits in der Vergangenheit konnte XFX bei Netzteilen mit langer Garantiezeit punkten: Fünf Jahre sind gerade bei preiswerten Spannungswandlern ein gutes Kaufargument und zeigen das Vertrauen eines Herstellers in sein Produkt. Die offiziellen Garantiebedingungen waren hingegen wenig kundenfreundlich: Die erweiterte Garantiezeit von fünf Jahren galt nur bei Produktregistrierung innerhalb von 30 Tagen ab Erwerb, die Standardgarantie betrug hingegen nur zwei Jahre. Zudem musste ein defektes Netzteil über das Hauptquartier in den USA reklamiert werden, die Abwicklung war damit langsam und aufgrund der Versandkosten für ein versichertes Paket teuer.

Als Reaktion auf unsere Kritik an den Garantiebedingungen wurden diese nun deutlich verbessert. Die Garantiezeit für Netzteile beträgt jetzt standardmäßig fünf Jahre, die frühzeitige Produktregistrierung ist nicht mehr notwendig. Zudem wurde die Abwicklung für den Endkunden verbessert: Im Regelfall sind defekte Netzteile über den Handel zu reklamieren. Sollte der Händler die Mitarbeit verweigern oder nicht mehr existieren, kann das Produkt direkt zu XFX in die Niederlande eingesendet werden. Im Vergleich zu den Versandkosten in die USA (derzeit 34 Euro mit DHL) ist das Porto in die Niederlande (8,60 Euro, ebenfalls DHL) deutlich günstiger.