News : Apple verringert Produktion des iPad 2

, 28 Kommentare

Seit rund drei Jahren auf dem Markt bietet die zweite Generation des iPads mit 379 Euro den günstigsten Einstieg in die 9,7-Zoll-Tablets von Apple. Aufgrund mangelnder Nachfrage soll Apple die Produktion des iPad 2 jetzt deutlich zurückgefahren haben.

Die Entscheidung hierzu soll bereits vor einiger Zeit gefallen sein, wobei auch eine Einstellung des im März 2011 vorgestellten Tablets in Erwägung gezogen werden soll. Analysten von KGI Securities meldeten bereits im November 2013, dass Apple im vierten Quartal 2013 nur noch 300.000 Einheiten des iPad 2 verkaufen wird.

Grund für die rückläufige Nachfrage soll das fast preisgleiche iPad mini Retina für 389 Euro sowie das mit 289 Euro deutlich günstigere iPad mini sein. Ob das iPad 2 noch bis zur Vorstellung einer neuen iPad-Generation im Verkauf bleibt, oder bereits vorher aus dem Programm genommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.