News : Grafik von Call of Duty soll „großen Sprung“ machen

, 88 Kommentare

Mit den jüngst auf drei Jahre verlängerten Entwicklungsphasen für neue Spiele der Call-of-Duty-Reihe will Activision zwar nicht den jährlichen Rhythmus der Serie verlassen, aber höhere Qualität der Ableger gewährleisten. Darunter versteht der Publisher auch die visuelle Qualität der Spiele.

Call of Duty: Ghosts konnte in dieser Hinsicht die Erwartungen nicht völlig erfüllen. Der für dieses Jahr erwartete, aber noch nicht offiziell angekündigte Nachfolger wird laut Pete Dodd, der sich in der Vergangenheit als gut informiert erwiesen hat, in dieser Hinsicht jedoch einen „ziemlich großen Sprung“ nach vorne machen. Die Entwickler bei Sledgehammer Games, dem nunmehr dritten an der Marke arbeitenden Studio, seien „begeistert“ von dem Ergebnis, dessen technischer Unterbau neu erstellt worden sein soll.