News : SanDisk mit schnellem USB-3.0- und Dual-USB-Stick

, 28 Kommentare

Wer bei „Extreme Pro“ an schnelle SDHC-Speicherkarten von SanDisk denkt, liegt richtig: künftig bietet das Unternehmen unter der gleichen Bezeichnung allerdings auch USB-Sticks an. Das SanDisk Extreme PRO USB 3.0 Flash Drive soll Schreibraten von bis zu 240 MB/s erzielen.

Am Markt gibt es bereits unzählige USB-3.0-Speichersticks, die lesend mehr als 200 MB/s erreichen. Filtert man bei diesen die Produkte heraus, die auch schreibend über 200 MB/s erzielen sollen, bleiben nur noch wenige übrig. Mit dem neuen USB-Stick von SanDisk gesellt sich ein Modell mit potentiell hoher Schreibgeschwindigkeit hinzu. Mit 240 MB/s schreibend und 260 MB/s lesend werden gegenüber dem Großteil der USB-3.0-Sticks deutlich höhere sequenzielle Datenraten versprochen. Doch bietet die Konkurrenz in Form von etwa Kingston oder Super Talent längst solche Werte. An die Werte eines Mushkin Ventura Ultra, der mit 450 MB/s auch als „SSD im Stick-Format“ bezeichnet werden kann, kommt bisher jedoch keiner heran. Letztlich muss aber immer wieder darauf hingewiesen werden, dass die vom Hersteller gemachten Angaben im Praxiseinsatz nicht unbedingt erreicht werden.

SanDisk Extreme PRO USB 3.0
SanDisk Extreme PRO USB 3.0

Der SanDisk Extreme Pro mit USB-3.0-Schnittstelle und 11 × 21 × 71 mm messendem Aluminium-Gehäuse wird lediglich in einer Version mit 128 Gigabyte Flash-Speicher angeboten. Zum Lieferumfang gehört die Verschlüsselungs-Software „SecureAccess“ (AES 128 Bit). Mit einer Preisempfehlung von knapp 200 US-Dollar liegt er in etwa auf gleichem Niveau wie Konkurrenzprodukte mit ähnlichen Leistungswerten bei gleicher Kapazität. Wem die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung egal ist, der erhält den gleichen Speicherplatz bereits für 45 Euro. Allerdings dauert das Beschreiben von 128 Gigabyte bei etwa 10 bis 20 MB/s entsprechend länger.

SanDisk Ultra Dual USB 2.0
SanDisk Ultra Dual USB 2.0

Parallel stellt SanDisk einen kompakten USB-Stick vor, der zusätzlich über einen Micro-USB-Anschluss verfügt und sich somit ohne Adapter an Smartphones oder Tablets anschließen lässt. Das Dual USB Drive wird in Varianten mit 16, 32 oder 64 Gigabyte zu Preisen von 19,99 bis 49,99 US-Dollar angeboten. Angaben zu den Transferraten werden nicht gemacht; da der Stick auf USB 2.0 beschränkt ist, dürften diese höchstens im Bereich von 35 MB/s liegen. Da solche Werte jedoch nur die schnellsten USB-2.0-Sticks erreichen, wird die reale Geschwindigkeit noch darunter liegen, andernfalls wäre dies sicher in der Ankündigung eine Erwähnung wert gewesen.

Solche Dual-USB-Lösungen sind allerdings nicht neu am Markt, wie zum Beispiel der TrekStor Duo zeigt.