News : Shortcut-S: Bild- und Videobearbeitung auf 319 Tasten

, 28 Kommentare

Insbesondere im Bereich der elektronischen Bild- und Videobearbeitung sind Tastenkombinationen oftmals unabdingbar und ermöglichen dem Nutzer einen schnelleren und vor allem flüssigeren Arbeitsablauf. Aus wenigen Kombinationen werden aber schnell Dutzende, die obendrein immer schwerer zu erreichen sind.

Der rumänische Designer Sorin Neica greift diese Problematik auf und möchte mittels Kickstarter sein Projekt einer für Grafik- und Videoanwendungen spezialisierten Tastatur namens Shortcut-S realisieren. In der ersten, auf Adobe Photoshop (Programmversion CS3 und höher) ausgelegten Version beherbergt die Tastatur 319 Tasten, wovon 20 den persönlichen Erfordernissen angepasst werden können. Die nach Nutzungsart gruppierten Tasten ermöglichen den Zugriff auf insgesamt 372 verschiedene Funktionen.

Shortcut-S

Neica richtet sich mit der 403 × 306 × 8 Millimeter großen Shortcut-S an alle Endverbraucher. Die Tastatur ermögliche einen einfachen Einstieg für Anfänger, ferner soll auch professionellen Nutzern ein flüssigeres Arbeiten ermöglicht werden. Neben der Photoshop-Version, stellt der Entwickler weitere Varianten für Corel Draw, Adobe Premiere, Adobe Illustrator, Final Cut und Lightroom in Aussicht. In Form einer Online-Abstimmung können interessierte Kunden weitere Programmwünsche äußern.

Das Crowdfunding-Programm staffelt sich in drei Stufen: Erstere setzt ein Startkapital von circa 185.000 US-Dollar voraus. Hiermit soll die Massenproduktion der USB-Tastatur vorfinanziert werden. Weitere Beteiligungsstufen sehen mit 350.000 US-Dollar eine kabellose und mit 550.000 US-Dollar eine kabellose Tastatur aus Aluminium vor. Sofern die Finanzierung positiv verläuft, soll die Auslieferung erster Exemplare ab Juli 2014 beginnen. Ersten Angaben zufolge soll die Tastatur für rund 90 Dollar zuzüglich Versandkosten erhältlich sein.