News : Sony bringt manuellen Weißabgleich auf Z1 und Z Ultra

, 17 Kommentare

Der japanische Hersteller Sony verteilt derzeit eine Aktualisierung für seine Spitzenmodelle Xperia Z1 und Z Ultra, wodurch dem Nutzer unter anderem eine manuelle Einstellung des Weißabgleiches des Displays ermöglicht wird.

Bereits bekannt ist diese Funktion vom neuen Xperia Z1 Compact. Die kleinere Version des Flaggschiffes Z1 beherrscht den manuellen Weißabgleich schon ab Werk. Zusätzlich sollen sich laut Sony die Stabilität und die Leistung von Bluetooth-Streaming und WLAN verbessert haben.

Ferner sollen die „Small Apps“ von Sonys eigener Oberfläche nun neben Optimierungen auch über eine Nachrichtenfunktion und Kontaktdaten verfügen, wodurch die Funktionsvielfalt der zusätzlichen Tools vergrößert wird. Auch der Versand von E-Mails soll mithilfe des Updates besser bewerkstelligt werden.

Das Update hebt die Versionsnummer der Software auf 14.2.A.1.136, die Android-Version bleibt allerdings Android 4.3 „Jelly Bean“. Wann genau eine Aktualisierung auf Android 4.4 für die Geräte erscheint, hat Sony noch nicht bekannt gegeben.