News : Video soll Sony-UI des „Xperia Z2“ zeigen

, 25 Kommentare

Nach ersten angeblichen Spezifikationen und Bildern des Sony „Xperia Z2“ ist nun ein Video aufgetaucht, das den Nachfolger des Xperia Z1 zeigen soll. Während vom Smartphone selbst nicht viel zu sehen ist, gewährt das Video stattdessen Einblicke in die neue Benutzeroberfläche von Sony.

Demnach hat Sony an der grundlegenden Struktur der Benutzeroberfläche des „Xperia Z2“, das auch unter dem Codenamen „Sirius“ gehandelt wird und die Modellnummer „D6503“ tragen soll, wenig geändert. Größere Veränderungen gibt es jedoch offensichtlich am Entsperrbildschirm, der neben einer modifizierten Animation nun auch die Möglichkeit bietet, das Gerät mit einer Wischgeste auf der kompletten Fläche zu entsperren. Auf der neuen Nutzeroberfläche lässt sich offenbar auch die Walkman-App im gesperrten Display steuern.

YouTube-Video

Des Weiteren erhalten Anwender einen direkten Zugang zur Kamera-App: Während die Anwendung in der aktuellen Benutzeroberfläche mit einer Wischgeste im oberen Bereich aufgerufen wird, befindet sich das dafür vorgesehene Symbol zukünftig am unteren Ende des Bildschirms, wo unter Standard-Android Google Now zu finden ist. Ob es eine alternative Möglichkeit geben wird, schnell auf Googles Assistenten zuzugreifen, wird sich zeigen müssen.

In der Kamera-App werden zudem die bereits bekannten Funktionen, wie beispielsweise die Möglichkeit zur Aufnahme Ultra-HD-Videos, bestätigt. Abseits dessen hat Sony offenbar auch neue Audiodateien integriert, die beispielsweise beim Aufrufen der Kamera-App beziehungsweise beim Tätigen von Befehlen eingespielt werden.

Ob es sich bei der im Video gezeigten Benutzeroberfläche bereits um die finale Version handelt, ist zu diesem Zeitpunkt unbekannt. Gewissheit wird es spätestens auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona geben, auf dem die Präsentation des „Xperia Z2“ erwartet wird.