News : Xbox One erhält klassische Fernbedienung

, 31 Kommentare

Microsoft kündigt die Markteinführung der Xbox One Media Remote an. Mit der Fernbedienung wird eine in Wohnzimmern gebräuchliche Alternative zur Steuerung der Spielkonsole mittels Gamepad und Kinect geschaffen. Anfang März soll das Produkt weltweit erhältlich sein.

Wie der offiziellen Ankündigung zu entnehmen ist, soll sich die einfach gestaltete Fernbedienung vor allem zur Steuerung der Wiedergabe von Videos auf der Xbox One eignen. Entsprechende Knöpfe zum Abspielen, Vor- und Zurückspielen oder Anhalten von Videos sind vorhanden. Darüber hinaus gibt es den „OneGuide Button“, der Zugriff auf den Xbox-Programm-Guide und darüber ausgelieferte Inhalte gewährt.

Xbox One Media Remote
Xbox One Media Remote (Bild: Microsoft)

Überdies sollen sich Fernseher und Receiver durch die Kinect-Kamera via Infrarotsignalen an- und ausschalten sowie in der Lautstärke regulieren lassen. Sensoren der Fernbedienung erkennen Bewegungen, wodurch die Tastenbeleuchtung aktiviert wird, sobald das Gerät in die Hand genommen wird.

Anfang März soll die Xbox One Media Remote für empfohlene 24,99 US-Dollar im Endkundenhandel verfügbar sein. Bei Amazon.de wird die Fernbedienung für 22,99 Euro angepriesen und soll am 4. März 2014 erhältlich sein.

Auch für den Vorgänger, die Xbox 360, bietet Microsoft eine Fernbedienung an, die allerdings größer ausfällt und mit deutlich mehr Tasten bestückt ist.