News : Asus ROG Matrix R9 290X und GTX 780 Ti sind da

, 26 Kommentare

Bilder der Asus ROG Matrix Radeon R9 290X und ROG Matrix GeForce GTX 780 Ti schwirren bereits seit einigen Tagen durchs Internet. Mit der heutigen Vorstellung sind nun weitere Details ans Tageslicht gelangt – unter anderem auch die Taktraten.

Die ROG Matrix Radeon R9 290X lässt die Hawaii-GPU mit 1.050 MHz im maximalen Turbo arbeiten, während der 4.096 MB große GDDR5-Speicher mit 2.700 MHz arbeitet. Beim Chip bedeutet dies gegenüber dem Referenzdesign nur einen moderaten Mehrtakt von 50 MHz, der Speicher arbeitet immerhin um 200 MHz zügiger.

Bei der ROG Matrix GTX 780 Ti liegt der Basis-Takt bei 1.006 MHz und der Speichertakt bei 3.500 MHz. Die Steigerung fällt mit einem Plus von 130 MHz zwar deutlich besser aus, doch gibt es einige Modelle im Handel, die höher takten. Sprich, beide Asus-Karten sind darauf ausgelegt, hohe Übertaktungsergebnisse zu erzielen und nicht mit ausgelieferten hohen Frequenzen zu trumpfen.

Asus ROG Matrix GTX 780 Ti
Asus ROG Matrix GTX 780 Ti
Asus ROG Matrix R9 290X
Asus ROG Matrix R9 290X

Letzteres kann durch das mitgelieferte, hauseigene Tool „GPU Tweak“ erreicht werden, mit dem sich die Taktraten und ebenso die Spannungen, Lüftersteuerung und die maximal zu nutzende Leistungsaufnahme verstellen lassen. Darüber hinaus gibt es noch einige Besonderheiten wie „GPU Load-Line Calibration“, die durch das Tool gesteuert werden können.

Als Kühler kommt bei beiden Matrix-Grafikkarten das „DirectCU II“-Konstrukt zum Einsatz mit mehreren im Durchmesser zehn Millimeter großen Heatpipes. Ein Axial- und ein Axial-Radial-Hybridlüfter sorgen für die notwendige Frischluft. Durch den Kühler sollen die Karten laut Asus 20 Prozent kühler und drei Mal leiser als die Referenzkarten arbeiten.

Darüber hinaus verfügen die Modelle über ein für LN2-Kühlung optimiertes BIOS, eine 14-Phasen-Stromversorgung sowie eine LED-Anzeige auf dem Kühler, die farblich die GPU-Temperatur anzeigt.

Sowohl die Asus ROG Matrix R9 290X als auch die ROG Matrix GTX 780 Ti sollen weltweit ab dem nächsten Monat im Handel erhältlich sein. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Asus RoG Matrix GTX 780 Ti und R9 290X