News : Palit GeForce GTX 780 mit 6 GB, die 780 Ti folgt

, 26 Kommentare

Nach EVGA hat auch Palit eine GeForce GTX 780 mit 6 Gigabyte Speicher angekündigt. Wie beim bisherigen Flaggschiff kommt der sogenannte JetStream-Kühler mit drei Lüftern zum Einsatz. Abgesehen vom verdoppelten Speicherausbau sind keine Unterschiede ersichtlich.

Laut den ComputerBase vorliegenden Informationen wird die Palit GeForce GTX 780 JetStream 6GB über einen gegenüber der Nvidia-Referenz um 39 MHz angehobenen GPU-Takt von 902 MHz verfügen. Eine Übertaktung in gleicher Höhe ist bereits bei der 3-GB-Variante gegeben, während die von uns getestete Palit GTX 780 Super JetStream mit 980 MHz noch deutlich schneller unterwegs ist.

Palit GTX 780 JetStream mit 6 GB
Palit GTX 780 JetStream mit 6 GB

Der JetStream-Kühler soll laut Palit für „20 Prozent“ geringere Temperaturen sorgen und zugleich leiser als das Referenz-Design agieren. Wie gehabt ist der zentrale Lüfter mit neun Zentimeter Durchmesser etwas größer als die beiden äußeren mit acht Zentimetern. Statt der herkömmlichen sechs Phasen kommt eine Spannungsversorgung mit acht Phasen zum Einsatz, was unter anderem dem Übertaktungspotenzial zutragen soll. Genau wie EVGA macht auch Palit noch keine offiziellen Angaben zur Verfügbarkeit und Preisgestaltung der GTX 780 mit doppeltem Speicher.

Palit GTX 780 JetStream mit 6 GB
Palit GTX 780 JetStream mit 6 GB

Der Handel liefert erste Hinweise zur Markteinführung der aufgestockten GTX 780 allerdings bereits: So listet ein erster Händler die EVGA GeForce GTX 780 Superclocked mit 6 GB GDDR5-Speicher für 689 Euro respektive 699 Euro in der Variante mit ACX-Kühler. Innerhalb von „3 bis 10 Tagen“ soll die Variante von EVGA Grafikkarte lieferbar sein, bei der Variante von Palit wird kein Termin genannt.

Die genannten Preise sollten allerdings nicht als „in Stein gemeißelt“ angesehen werden, lägen die GTX 780 mit 6 GB doch damit über dem durchschnittlichen Preis einer schnelleren GTX 780 Ti, die allerdings (noch) mit „nur“ 3 Gigabyte Speicher erhältlich ist. Eine GTX 780 mit 3 Gigabyte ist aktuell ab gut 400 Euro zu haben.

Die im Netz kursierende Information, dass EVGA auch eine GeForce GTX 780 Ti mit 6 Gigabyte vorbereitet, ist darüber hinaus korrekt. Das hat der Hersteller gegenüber ComputerBase bestätigt, konnte oder wollte aber noch keine näheren Details zur Markteinführung nennen.