News : GOG.com will ab Herbst Linux-Spiele anbieten

, 10 Kommentare

Spätestens seit Valves Ambitionen mit SteamOS ist das freie Betriebssystem Linux bei Spielen ein großes Thema. Was bei Steam längst gang und gäbe ist, soll bald auch bei CD Projekts Verkaufsplattform GOG.com Einzug halten: Spiele mit Linux-Unterstützung.

Dieses Vorhaben teilten die Betreiber des vor allem für den Vertrieb älterer Spiele bekannten Online-Shops vor wenigen Stunden mit. „Nach langer Überlegung haben wir entschieden, dass einer der nächsten Schritte für uns ist, Linux zu unterstützen“, heißt es. Neben Spielen, die „von Haus aus“ bereits mit Linux-Unterstützung daherkommen, soll „eine Auswahl von Klassikern“ erstmals offiziell unterstützt werden. Bis es soweit ist, werden allerdings noch einige Monate vergehen: GOG kündigt den Startschuss für den Herbst an, dann sollen mindestens 100 Linux-Spiele bereitstehen. Konkret sollen eingangs die Distributionen Ubuntu und Mint bedient werden.

Nach eigenen Angaben arbeitet GOG seit einigen Monaten an der Integration von Linux-Titeln, die Umstellung stehe aber trotzdem noch am Anfang. Daher könne auch noch nicht verraten werden, welche Spiele Teil des Programms werden. Linux-Versionen von Spielen stehen auf der Wunschliste der GOG-Community ganz weit oben. Im Oktober 2012 hatte GOG.com die Unterstützung von Mac OS X eingeführt.