News : Google-Smartwatch erhält Spezifikationen

, 26 Kommentare

Bereits seit Längerem gilt es als offenes Geheimnis, dass Google neben der Datenbrille Glass auch eine Smartwatch auf den Markt bringen möchte, ins Detail gingen die Spekulationen bisher aber nicht. Jetzt werden erste angebliche Spezifikationen der Google-Smartwatch genannt.

Die schlaue Armbanduhr soll von LG hergestellt werden und den Angaben des in der Regel gut informierten Evan Blass zufolge ein 1,65 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 280 × 280 Pixel bieten, was einer Bildpunktdichte von 241 ppi entspricht. Zum Vergleich: Die vor Kurzem von Samsung präsentierten Smartwatches Gear 2 und Gear 2 Neo sind mit einem 1,63 Zoll großen Bildschirm ausgestattet, der mit einer Auflösung von 320 × 320 Pixel auf eine Bildpunktdichte von 278 ppi kommt.

Die weiteren Spezifikationen der Smartwatch sind den Pendants von Samsung ebenbürtig: Auch Google soll einen 512 Megabyte großen Arbeitsspeicher und vier Gigabyte internen Speicher bieten.

Welcher SoC oder Akku dabei zum Einsatz kommen soll, ist zu diesem Zeitpunkt hingegen noch unbekannt. Ebenfalls ungewiss ist, wann die neue Smartwatch der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Es wird davon ausgegangen, dass Google die Uhr auf der am 25. und 26. Juni stattfindenden Entwicklerkonferenz Google I/O vorstellen wird, auf der das Unternehmen in der Vergangenheit bereits mehrfach neue Produkte präsentiert hat.

Bereits Anfang dieser Woche hat Google ein Software Development Kit (SDK) angekündigt, das der Konzern in den kommenden Wochen veröffentlichen möchte und Entwicklern dabei helfen soll, entsprechende Anwendungen für eine auf tragbare Geräte zugeschnittene Android-Version zu programmieren.