News : Intel Xeon E3-1200 v3 als „Haswell Refresh“ gesichtet

, 36 Kommentare

Auf die kürzlich aufgetauchten finalen Spezifikationen und möglichen Preise zu Intels „Haswell Refresh“ im Desktop-Segment folgen jetzt die ersten Informationen über Ableger der neuen Prozessor-Generation für Server. Die Haswell-Neuauflage startet mit E3-1226 v3, E3-1231 v3, E3-1241 v3, E3-1246 v3, E3-1271 v3 und E3-1276 v3.

Laut der von Intel stammenden und von CPU-World veröffentlichten Product Change Notification (PCN) werden die Haswell-Refresh-Xeons alle der Familie der bisherigen Xeon E3-1200 v3 zugeordnet. Darüber hinaus werden die für Single-Socket-Workstations konzipierten CPUs mit S-Spec-Nummer aufgelistet, was für die Echtheit der Informationen spricht. Die kommenden Intel Xeon E3-1226 v3, E3-1231 v3, E3-1241 v3, E3-1246 v3, E3-1271 v3 und E3-1276 v3 werden sich durch die Haswell-Architektur nahe an den direkten Vorgängern orientieren, was Spezifikationen und die Leistung betrifft. Denn wie sich bereits bei den Desktop-Ablegern von „Haswell Refresh“ gezeigt hat, werden nur leichte Steigerungen der Taktraten mit den entsprechend geringen Auswirkungen erwartet.

Xeon E3-1200 v3 „Haswell Refresh“
Modell Box part Nummer S-Spec Nummer
Xeon E3-1226 v3 BX80646E31226V3 SR1R0
Xeon E3-1231 v3 BX80646E31231V3 SR1R5
Xeon E3-1241 v3 BX80646E31241V3 SR1R4
Xeon E3-1246 v3 BX80646E31246V3 SR1QZ
Xeon E3-1271 v3 BX80646E31271V3 SR1R3
Xeon E3-1276 v3 BX80646E31276V3 SR1QW