News : LG G Watch mit Android Wear ab Juni in Europa

, 6 Kommentare

Zur Ankündigung des Wearable-Betriebssystems Android Wear erlaubten Googles Partner LG und Motorola nur einen kurzen Blick in die Karten, was Ausstattung und Funktionen der Smartwatches G Watch und Moto 360 betrifft. Später gab Motorola Details zur Moto 360 im Google+ Hangout preis, während sich LG weiter bedeckt hielt.

Mehr als zwei Bilder der G Watch und der Ankündigung für das zweite Quartal war LG nicht zu entlocken. Auch Motorola peilt nur grob den Sommer 2014 für die Veröffentlichung der Moto 360 an, ein genauer Termin ist unbekannt.

ComputerBase kann nun zumindest den Marktstart der G Watch eingrenzen und Angaben zur Verfügbarkeit machen. Zwischen Ende Juni und Anfang Juli soll der Marktstart erfolgen, und das nicht nur in den Vereinigten Staaten. Europa und damit auch Deutschland sollen ebenso bedacht werden. Die Preisgestaltung der Smartwatch bleibt indes weiter im Verborgenen.

LG G Watch
LG G Watch

Das gilt auch für die technischen Spezifikationen der Armbanduhr. Motorola gibt für die runde Moto 360 einen Durchmesser von 46 Millimeter an und verzichtet auf eine Kamera. Die Uhr ist wasserabweisend, aber nicht wasserdicht und höchstwahrscheinlich mit kabellosem Laden und OLED-Display ausgestattet. LG wiederum soll auf ein 1,65 Zoll großes, rechteckiges Display mit 280 × 280 Pixeln vertrauen. Das entspricht der HDPI-Klasse (~240 DPI) in der Android Wear Developer Preview, die die Virtualisierung von rechteckigen und runden Smartwatches erlaubt.

Der anvisierte Zeitraum zur Veröffentlichung fällt auf die Entwicklerkonferenz Google I/O 2014, die am 25. und 26. Juni in San Francisco stattfindet.