News : Nokia X, X+ und XL nicht in Deutschland

, 68 Kommentare

Die im Februar dieses Jahres vorgestellten Android-Smartphones Nokia X, X+ und XL werden in Deutschland offenbar nicht erhältlich sein. Dies geht zumindest aus aktuellen Nutzerberichten hervor, die von Stornierungen der jeweiligen Bestellungen seitens Amazon sprechen.

Als Grund für die Stornierungen gibt der Online-Versandhändler in der an die zahlreichen Vorbesteller verschickten Benachrichtigung an, dass der bestellte Artikel „in nächster Zeit nicht in Deutschland erhältlich sein wird“. Alle drei Android-Smartphones von Nokia wurden inzwischen auch aus dem Amazon-Angebot entfernt. Nokia selbst wollte sich zur Verfügbarkeit in einzelnen Ländern auch auf Nachfrage von ComputerBase nicht äußern.

Benachrichtigung von Amazon
Benachrichtigung von Amazon (Bild: twitter.com)

Wie viele Vorbestellungen bei Amazon bis zum Zeitpunkt der Stornierung eingegangen waren, ist derzeit unbekannt. Aufgrund des im Vergleich zu anderen Smartphones geringen Preises hatten viele Nutzer jedoch bereits zur Vorstellung der Nokia-X-Familie ein großes Interesse an den drei Android-Smartphones bekundet.

Die Nachfrage an mobilen Begleitern dieser Preisklasse zeigt sich auch in China, denn dort findet das Nokia X bereits großen Anklang: Obwohl das Smartphone erst im Februar auf dem Mobile World Congress 2014 der Öffentlichkeit präsentiert worden war, wurden in China laut Nokia schon mehr als eine Million Exemplare vorbestellt.

Auch wenn die Smartphones der Nokia-X-Familie hierzulande voraussichtlich nicht erhältlich sein werden, sollen die Smartphones der dazugehörigen Produktseite noch in anderen europäischen Ländern erscheinen. Somit sollte es für interessierte Nutzer möglich sein, das Nokia X, X+ und XL aus Ländern wie beispielsweise Frankreich, Italien oder Polen zu importieren.