News : Schenker Bay-Trail-Tablet mit Tastatur und Windows 8.1

, 25 Kommentare

Der insbesondere für Gaming-Notebooks bekannte Hersteller Schenker begeht neues Terrain und wird in wenigen Wochen ein Tablet mit Bay-Trail-Prozessor und Windows 8.1 vorstellen, das um eine Kombination aus Tastatur mit Touchpad, Aufsteller und Schutzhülle erweitert werden kann.

Ende März oder Anfang April soll das Tablet unter bisher nicht öffentlich gemachtem Namen auf den Markt kommen. Schenker hat für das 10,1-Zoll-Tablet einen Preisbereich von 350 bis 400 Euro vor Augen. Der Gegenwert besteht aus Intels Bay-Trail-Prozessor Z3740D mit vier Kernen (vier Threads) und einer Taktrate zwischen 1,33 und 1,83 Gigahertz, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte internem Speicher, die Schenker in einem circa 600 Gramm schweren „rubberized“-Gehäuse mit matter und griffiger Gummioberfläche sowie 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verpackt.

Das Display löst im 16:10-Format mit 1.280 × 800 Bildpunkten auf und nimmt die Eingabe von maximal zehn Fingern entgegen. Entgegen der auf der CeBIT 2014 gezeigten Prototypen wird auf dem finalen Gerät Windows 8.1 ohne „Pro“-Zusatz inklusive Microsoft Office Home & Student 2013 vorinstalliert sein. Beim Recovery-Medium wird Schenker höchstwahrscheinlich auf einen USB-Stick setzen.

Schenker Tablet mit Bay Trail und Windows 8.1

Unklar ist derzeit noch, welche Konfigurationsmöglichkeiten für Kunden bestehen werden. Denkbar sei eine Variante mit 3G-Modul oder auch einem 64 Gigabyte großen Flash-Speicher. Nachgedacht wurde auch über ein Modell, das mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet ist.

Im Gespräch mit Schenker sickerte aber auch durch, dass das bisher namenlose Tablet nur der Start einer neuen Geräteserie sein könnte. Auf Überlegungen angesprochen, das neue Tablet auch mit einem Stylus anzubieten, sagte Schenker, dass eine derart ausgestattete Business-Variante so durchaus machbar sei. Solch ein Tablet werde aktuell bereits entworfen und könnte in Abhängigkeit des Erfolges des ersten Tablets des Unternehmens zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen.