News : Titanfall bekommt DLCs samt Abonnement

, 102 Kommentare

Wie mittlerweile üblich wird auch das Spiel Titanfall neue Inhalte Stück für Stück als Download erhalten. Die Planung so genannter DLCs sowie ein Abonnement („Season Pass“) hat Entwickler Respawn Entertainment nun offiziell angekündigt. Geplant sind aktuell zunächst drei Erweiterungen.

Damit plant das Studio zumindest vorerst konservativer, als es bei potentiellen Hits aktuell üblich ist. „Battlefield 4“ etwa erhält fünf Erweiterungen.

Die drei DLCs für den Ego-Shooter enthalten weitere Karten sowie weitere Inhalte, wahrscheinlich Waffen, Perks und Mechs. Weitere Inhalte würden „rechtzeitig vor dem Erscheinungstermin“ veröffentlicht. Da Umfang und Details abseits dieser spärlichen Informationen fehlen, kaufen eilige Nutzer zunächst die sprichwörtliche „Katze im Sack“.

Für 25 Euro verspricht der „Season Pass“ drei DLCs
Für 25 Euro verspricht der „Season Pass“ drei DLCs

Der Season Pass kann über EAs digitale Vertriebsplattform Origin oder im Live-Marktplatz von Microsoft bereits für rund 25 Euro vorbestellt werden, gegenüber dem Einzelkauf soll sich damit eine Ersparnis von fünf Euro ergeben. Der Pass gilt allerdings nicht plattformübergreifend und muss im Bedarfsfall für jedes System einzeln erworben werden.

Titanfall erscheint am 13. März für die Xbox One und PCs mit Windows (Windows 7 oder höher, 64 Bit), eine Version für die Xbox 360 folgt zwei Wochen darauf.

Titanfall – Official Gameplay Launch Trailer