News : Auch Sapphire R9 290X Vapor-X OC legt Lüfter lahm

, 29 Kommentare

Sapphire verpasst seiner bereits leistungsgesteigerten Radeon R9 290X Tri-X OC die Kühllösung der Vapor-X-Reihe und kündigt diese unter der Bezeichnung „Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC“ mit nochmals nach oben korrigierten Taktraten und somit theoretisch gesteigerten Leistung im Vergleich zur bisherigen OC-Variante an.

Auf Basis der aktuellen „Hawaii“-GPU von AMD bietet die Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC die bisher höchste werksseitige Übertaktung dieser Klasse. Im Boost erreicht der Grafikchip mit Hilfe der Vapor-X-Kühllösung 1.080 Megahertz. Die AMD-Referenz sieht hier lediglich 1.000 Megahertz vor. Der vier Gigabyte große Grafikspeicher wird von vorgegebenen 1.250 auf 1.410 Megahertz hochgeschraubt. Für eine stabile Spannungsversorgung von GPU und Grafikspeicher zeichnet sich ein Zehn-Phasen-Design auf dem überarbeiteten PCB verantwortlich.

Sapphire R9 290X Vapor-X OC

Sapphire hat bei der Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC vorgemacht, wie trotz werksseitiger Steigerung der Taktraten bei aktuellen High-End-GPUs ein akzeptables Geräuschniveau dank Lüfterabschaltung erreicht werden kann und nutzt diese Erfahrungen nun für das schnellere Schwestermodell Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC. Im direkten Vergleich mit der kürzlich von uns getesteten Vapor-X R9 290 Tri-X OC stehen somit 50 Megahertz mehr beim Grafikchip und fast vernachlässigbare 10 Megahertz mehr beim GDDR5-Speicher für die Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC zu Buche. Sollte sich die derzeitige Preisgestaltung mit der Verfügbarkeit bewahrheiten, so stünde dies einem satten Preisaufschlag von 170 Euro entgegen.

Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC
GPU Hawaii XT Hawaii Pro
Shader-Einheiten 2.816 2.560
GPU-Takt (Boost) 1.080 MHz 1.030 MHz
Speicher 4.096 MB GDDR5
Speichertakt 1.410 MHz 1.400 MHz
Speicherinterface 512 Bit
Kühler „Vapor-X“
Eigendesign (3 Slots, 3 Axial-Lüfter)
Anschlüsse 2 × DVI, HDMI, DisplayPort
Stromversorgung 8 Pin + 8 Pin (PCIe)
Leistungsaufnahme 250 Watt (TDP)

Nach Angaben von Sapphire hat die Auslieferung bereits begonnen, so dass in Kürze mit der Verfügbarkeit gerechnet werden kann. In unserem Preisvergleich findet sich ein erster Händler der die Radeon R9 290X Tri-X OC für 572 Euro listet. Die Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC (non X) ist von verschiedenen Shops bereits zu einem Preis von knapp 400 Euro als lieferbar gelistet.