News : AVM Fritz!App WLAN: Gastzugang per QR-Code

, 24 Kommentare

AVM erleichtert Anwendern über eine vorerst nur für Android verfügbare App die Verwaltung der eigenen Fritz!Box. Den Gastzugang von Fritz!Box-WLAN-Netzen können Besitzer der App ab sofort durch den Scan eines QR-Codes erreichen.

Anstatt dem Gast die Zugangsdaten für das Netzwerk im Klartext mitzuteilen, können Inhaber der Netze in Zukunft ausgedruckte QR-Codes bereitstellen, die die benötigten Informationen enthalten. Das ist insbesondere für Anbieter von Hotspots in Restaurants oder Bars interessant. Nutzer müssen allerdings über die Fritz!App WLAN Lab verfügen.

Darüber hinaus stellt das Programm ein umfangreiches Diagnose- sowie Optimierungstool dar. Es gibt beispielsweise Aufschluss über die wichtigsten WLAN-Parameter wie etwa Signalstärke, Übertragungsrate, IP-Adresse oder Verschlüsselung. Auch hilft es dem Nutzer, den am besten geeigneten WLAN-Kanal zu finden oder empfiehlt zur Steigerung der Sendeleistung einen Wechsel des Router-Standortes. Darüber hinaus verschafft die App eine Übersicht der Funknetze in der Umgebung sowie deren Signalstärke und WLAN-Kanal.

Die kostenlose Applikation beschränkt sich dabei zunächst auf Endgeräte mit einem Betriebssystem ab Android 4.1 und steht ab sofort auf Google Play zum zum Download bereit. Zu einer Versionen für iOS und Windows Phone „gibt es derzeit keine Planung“, teilt AVM auf Anfrage mit.