15/23 Von günstig bis billig : 18 günstige Tastaturen für unter 15 Euro im Test

, 125 Kommentare

Tastaturen bis 15 Euro

Cherry G83-6105LUNDE-2

Eine einfache Standardtastatur in biederer Büro-Optik für 15 Euro? Die Cherry G83 bietet „Laser-etched“-Tastenkappen mit „LPK-Technologie“ – der schlichte Look verbirgt eine Tastatur, die sich an Vielschreiber richtet.

Cherry G83-6105LUNDE-2

Deshalb steht vor allem die Funktionalität im Mittelpunkt. Das Feedback der verbauten Rubberdome-Schalter ist etwas weicher und in Verbindung mit den hohen Kappen subjektiv etwas schwammiger als üblich geraten, was dem Schreibfluss hier keinen Abbruch tut. Das Besondere der „Elastomer-Tasten mit Membran-Kontaktschalter“ ist jedoch nicht die Charakteristik. Diese gleicht laut Kraftdiagramm derjenigen der anderen Tastaturen aus dem Cherry-Lineup, wenngleich der hinterlassene Eindruck sowie die unterschiedliche Optik der einzelnen Schalter die technischen Spezifikationen nicht bestätigen wollen. Vielmehr wird die Lebensdauer auf 20 Millionen Anschläge spezifiziert – üblich sind für Rubberdome-Produkte Regionen zwischen 5 und 10 Millionen Anschlägen.

Klangeindruck: Cherry G83-6105LUNDE-2

Zusammen mit dem robusten Gehäuse, der mit nur vier Schrauben gesicherten Ober- und Unterschale, die sich auch mit Gewalt kaum verwinden lassen, sowie der tendenziell haltbareren und gut lesbar ausgeführten, aber sich verfärbenden Tastenbeschriftung in mattem Weiß mit leicht gelbem Einschlag soll die Lebensdauer der G83 deutlich ansteigen. Einfach zu entfernende Tastenkappen erleichtern die Reinigung, Stabilisatoren spart sich Cherry jedoch nach Möglichkeit. Dieser Nachteil wird durch die doppelte Führung größerer Tasten fast völlig ausgeglichen. Außen betätigt, werden zudem die kleinen Kappen und Schalter der ersten Tastenreihe nicht mehr sauber geführt; die vergrößerten Kappen (1,5 × 1) wurden nicht mit verbesserter Führung aufgewertet. Der Geräuschpegel fällt speziell für Tastaturen mit hohen Tastenkappen sehr niedrig aus, im Vergleich mit Produkten wie der Sharkoon Skiller liegt die Akustik der G83 auf einem deutlich geringeren Niveau, das durch seinen dumpfen Charakter in der Wahrnehmung deutlich angenehmer ist.

Cherry G83-6105LUNDE-2
Größe (L × B × H): 46,0 × 17,0 × 4,0 (5,0) cm
Layout: 105 ISO
Gewicht: 646 g
Kabel: 1,70 m, USB 2.0
Hub-Funktion:
Key-Rollover: 2-KRO
Schalter: Rubberdome
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser engraved
Zusatztasten:
Medienfunktionen:
Zusatzfunktionen:
Beleuchtung:
Makros & Programmierung:
Preis: ab 18 €

Die Tastatur zieren weiterhin gut erreichbare Hochstellfüße, ein auch angestellt sicherer Stand sowie dezente Status-LEDs. Raum für Verbesserungen findet sich bei der Abtrennung der einzelnen Segmente; im Dunkeln respektive abhängig vom Blickwinkel lässt sich nicht immer deutlich erkennen, welche Funktionen aktiviert sind. Neben der Stabilität trotz geringer Anzahl an Schrauben ist auch der Aufbau im Inneren des Gehäuses hochwertig, unter anderem mit gesicherten Leiterfolien, ausgeführt. Die um 2,4 Zentimeter vom primären Tastenblock getrennte „F“-Reihe erfordert stärkere Handbewegungen, erleichtert aber immerhin die Differenzierung der einzelnen Segmente. Aufgrund der hohen Tastenkappen fehlte uns eine zumindest optional erhältliche Handballenauflage, die nicht einzeln erworben werden kann.

Cherry Keym@n

Sowohl „F“- als auch Medientasten können jedoch über die „Keym@n“-Software konfiguriert werden, die auf der Cherry-Homepage zum Download bereitsteht. Aufgrund der universalen Auslegung auf zahlreiche Eingabegeräte des Herstellers werden stets auch Medientasten in der Übersicht aufgeführt, selbst wenn diese bei der genutzten Tastatur nicht existieren. Konfiguriert werden können bei der G83 daher nur die „F“-Tasten. Schwerpunkt der Software sind die umfangreichen Office-Funktionen mit zahlreichen vorgefertigten Verknüpfungen und Funktionen sowie einem Makro-Editor.

Ein Standardlayout ohne Allüren und eine Verarbeitung, an der es nur Kleinigkeiten auszusetzen gibt, machen die G83 zusammen mit der nominell hohen Lebensdauer der Schalter vor allem zu einem Arbeitstier. Die schwergängigen, kleineren Tasten der ersten Reihe trüben das Bild jedoch etwas.

Cherry G83-6105LUNDE-2
Produktgruppe Tastaturen, 03.04.2014
  • Gehäuse+
  • Tasten & BeschriftungO
  • Layout+
  • Ausstattung & ExtrasO
  • Software+
  • Haltbarkeit, Charakteristik der Schalter
  • gut lesbare Beschriftung
  • gut verarbeitetes Gehäuse
  • Abtrennung der Status-LEDs
  • Handballenauflage nicht einzeln erhältlich
  • Kappen der ersten Tastenreihe schwergängig

Auf der nächsten Seite: Cherry G85-23100DE-2 Evolution Stream XT Corded