News : „Haswell Refresh“ als K-Modell zur Computex 2014

, 67 Kommentare

Während die erste Runde der „Haswell Refresh“ für den OEM-Markt bereits durch ist und das Retail-Geschäft ab dem 11. Mai bedient wird, blieb bisher die Terminfrage nach den neuen K-Modellen. Jetzt heißt es: die Vorstellung erfolgt zur Computex 2014.

Zum 2. Juni und damit am Vortag der diesjährigen Ausgabe der taiwanischen IT-Messe soll der Startschuss für die „Devil's Canyon“ getauften Prozessoren erfolgen. Dort soll der „Haswell Refresh“ auch seiner Bezeichnung gerecht werden, denn neben geänderter Wärmeleitpaste zwischen Prozessor-Die und Heatspreader will Intel auch das Design von letzterem angepasst haben. Dies soll bessere Übertaktungsergebnisse als bisher ermöglichen. Zur CeBIT 2014 nannte Intel gegenüber ComputerBase Werte aus der Ära der „Sandy Bridge“.

Terminpläne für Haswell Refresh, Devil's Canyon und Pentium AE
Terminpläne für Haswell Refresh, Devil's Canyon und Pentium AE (Bild: chinese.vr-zone.com)

Mit von der Partie ist Anfang Juni demnach auch der multiplikatorfreie Pentium aus der bereits angekündigten Pentium Anniversary Edition. Seit Mai 2010 ist dies der erste Zwei-Kern-Prozessor von Intel, der als K-Modell, wenn auch in limitierter Auflage, erscheinen wird.

Der 11. Mai hat sich darüber hinaus bereits als offizieller Starttermin für die „Haswell Refresh“ im Retail-Geschäft sowie die neuen Chipsätze manifestiert.