News : LG G Watch mit Android Wear soll unter 220 Euro kosten

, 8 Kommentare

Im britischen Weybridge hat LG auf einer Produktpräsentation nicht funktionsfähige Prototypen der G Watch mit Android Wear gezeigt. Dort bestätigte LG gegenüber Pocket-lint die Recherche von ComputerBase, dass die Smartwatch noch im Juni auf den Markt kommen wird. Der Preis soll bei unter 180 Pfund respektive 220 Euro liegen.

Das Gehäuse der G Watch ist geringfügig größer als das der Samsung Gear 2 (UVP vsl. 299 Euro), die knapp 37 × 58 Millimeter misst. An diesem lassen sich als Alternative zum Standard-Armband auch eigene Bänder befestigen. LG spricht sogar davon, zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Variante der G Watch mit rundem Gehäuse auf den Markt zu bringen. Diese Herangehensweise verfolgt aktuell Motorola mit der runden Moto 360, die ebenfalls auf Android Wear setzt.

LG G Watch: Soll im Juni für unter 220 Euro an den Start gehen
LG G Watch: Soll im Juni für unter 220 Euro an den Start gehen

LG und Motorola sind aber nicht die einzigen Unternehmen, die Android Wear unterstützen. Zwar fehlt es bisher an konkreten Produktankündigen. Mit Asus, Fossil, HTC und Samsung sowie den Chip-Herstellern Broadcom, Intel, MediaTek, Imagination und Qualcomm ist Android Wear aber breit aufgestellt. Der Aufbau eines Ökosystems soll noch in diesem Jahr zahlreiche Smartwatches mit Googles Wearable-Betriebssystem zutage fördern.

Namhafte Unternehmen unterstützen Android Wear
Namhafte Unternehmen unterstützen Android Wear

Mit einer Veröffentlichung noch im Juni wäre LG der erste oder zumindest einer der ersten Hersteller mit Android-Wear-Uhr. Motorolas Moto 360 soll im Verlauf des Sommer erhältlich sein, der offiziell am 21. Juni, also vier Tage vor der Entwicklerkonferenz Google I/O 2014, beginnt.