News : Das LG G3 erscheint im 2. Quartal 2014

, 52 Kommentare

LGs Smartphone-Flaggschiff „G3“ wird im 2. Quartal auf den Markt kommen. Das hat der Hersteller im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen für das 1. Quartal 2014 bestätigt. Umsatz und Gewinn der Smartphone-Sparte sollen in Folge der Markteinführung steigen, prophezeit das Unternehmen.

Gerüchte zum Nachfolger des LG G2 hatten zuletzt an Fahrt aufgenommen, von einem Bildschirm mit 2.560 × 1.440 Pixeln und einem ultra-dünnem Rahmen war die Rede. Erste unscharfe Fotos der Rückseite des Smartphones machten die Runde.

In Aussicht gestellte wachsende Umsätze in Folge der Markteinführung lassen darauf schließen, dass LG das G3 nicht nur vorstellen, sondern im 2. Quartal auch noch in signifikanten Stückzahlen verkaufen wird. Damit würde das G3 weniger als ein Jahr nach dem G2 auf dem Markt kommen. Das G2 wurde von LG Anfang August 2013 präsentiert, war aber erst zur IFA 2013 im September in Stückzahlen verfügbar.

Higher revenues are expected in the second quarter with the release of the flagship LG G3 smartphone and wider roll-out of the mass-tier L Series III.

LG zum G3

Insgesamt konnte das Unternehmen den Umsatz im 1. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 1,2 Prozent leicht anheben. Der Gewinn wurde gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal hingegen mehr als vervierfacht: knapp 90 Millionen US-Dollar an Überschüssen kann der Konzern nach einem wechselkursbedingten Verlust im letzten Quartal des Jahres 2013 für sich verbuchen.

Bei den Smartphones fiel der Anstieg beim Absatz mit 19 Prozent auf 12,3 Millionen Geräte deutlich aus. Aufgrund fallender Durchschnittspreise der abgesetzten Produkte stieg der Umsatz der Sparte allerdings nur um sechs Prozent an.

LG G3
LG G2
Samsung Galaxy S5
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4 Android 4.2 Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
IPS, Gorilla Glass 2
5,10 Zoll
1.080 × 1.920, 432 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,46 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,50 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 330
578 MHz
Adreno 330
450 MHz
Adreno 330
578 MHz
RAM:
2.048 MB
LPDDR3
Variante
3.072 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB (+microSD) 16 / 32 GB 16 / 32 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,4, AF, OIS
13,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,1 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0 Low Energy 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot Micro-USB 3.0, MHL, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 3.000 mAh (11,40 Wh)
austauschbar, kabelloses Laden
3.000 mAh (11,40 Wh)
fest verbaut
2.800 mAh (10,78 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 74,6 × 146,3 × 8,90 mm 70,9 × 138,5 × 8,99 mm 72,5 × 142,0 × 8,10 mm
Schutzart: IP67
Gewicht: 149 g 140 g 145 g
Preis: ab 275 € / ab 280 € ab 210 € / ab 296 € ab 418 € / 749 €

Update 30.04.2014 12:37 Uhr  Forum »

LG hat Pressevertreter für den 27. nach London, New York und San Fransicso sowie den 28. Mai nach Seoul, Singapore und Istanbul eingeladen, das berichtet The Verge. Auch wenn die Einladung das LG G3 nicht direkt nennt, ist davon auszugehen, dass der Konzern das neue Flaggschiff an diesem Tag vorstellen wird.

LG lädt zur Präsentation des G3
LG lädt zur Präsentation des G3 (Bild: theverge.com)