News : Nokia-Lautsprecher MD-12 kommt in vier Farben

, 30 Kommentare

Neben den drei neuen Smartphones Lumia 630, 635 und 930 mit Windows Phone 8.1 hat Nokia mit dem MD-12 auch ein neues Accessoire vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen mobilen Lautsprecher, für den das Unternehmen trotz der kleinen Größe einen klaren und satten Klang sowie gute Bässe verspricht.

Für Letzteres sorgt ein am unteren Ende verbauter Vibrationsmotor, mit dem die niedrigen Frequenzen auf harten Oberflächen erzeugt werden. Zur weiteren Ausstattung des mobilen Lautsprechers gehört neben der Ein-/Austaste auf der Vorderseite auch ein Micro-USB-Anschluss zum Laden des integrierten Akkus. Dieser soll den Angaben von Nokia zufolge einen durchgehenden Musikbetrieb von rund 15 Stunden gewährleisten.

Nokia MD-12

Mit dem Smartphone oder MP3-Player verbinden lässt sich der MD-12 entweder über das herkömmliche Koppeln von Bluetooth-Geräten respektive per NFC oder über einen 3,5-mm-Klinkenstecker. Einmal verbunden, kann der Lautsprecher neben dem Abspielen von Musik mit dem verbauten Mikrofon auch als Freisprecheinrichtung genutzt werden.

Unterstützt werden abgesehen von den Lumia-exklusiven Funktionen – wie beispielsweise dem Nokia Device Hub, mit dem der Lautsprecher über das Smartphone gesteuert werden kann – alle Geräte mit den beschriebenen Übertragungsprotokollen beziehungsweise Anschlüssen.

Nokia MD-12 angefasst

Der Nokia MD-12 kommt zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39 Euro auf den Markt und wird in den vier Farben Gelb, Orange, Grün und Weiß erhältlich sein. Ob und ab wann der mobile Lautsprecher auch in Deutschland auf den Markt kommen wird, konnte Nokia Deutschland auf Anfrage von ComputerBase noch nicht beantworten.