3/5 QNAP HS-210 und TS-212P NAS im Test : Lüfterlos gegen günstig

, 22 Kommentare

QNAP TS-212P

Die QNAP TS-212P ist anders als der HS-210 im klassischen Design gehalten, verzichtet jedoch auf ein Metallgehäuse und über die Frontpartie zugängliche Festplatteneinschübe. Technisch sind die Unterschiede zwischen HS-210 und TS-212P trotz der äußerlichen Unterschiede jedoch gering. Der Unterbau in Form des Marvell Armada 300 mit 1,60 GHz und 512 MB RAM ist identisch. Lediglich bei den Schnittstellen muss die TS-212P auf einen SD-Kartenleser und einen zweiten USB-2.0-Anschluss verzichten. Sie bietet somit nur einen USB-2.0- und zwei USB-3.0-Anschlüsse.

QNAP TS-212P im Test

Für den Einbau der Festplatten muss die TS-212P geöffnet werden. Die Festplatten selbst werden mit dem Festplattenkäfig verschraubt, wobei nur 3,5-Zoll-Festplatten genutzt werden können. Da auf einzelne Festplatteneinschübe verzichtet wurde, entfällt auch die Unterstützung von 2,5-Zoll-Festplatten. Beim Einbau der Festplatten erweisen sich zwei Kondensatoren als unglücklich platziert, da diese genau im Bereich der Schraubführung liegen, so dass der Schraubendreher nicht ganz waagerecht angesetzt werden kann. Während die untere Festplatte in einen SATA-Anschluss auf der Platine greift, muss der Käufer die obere Festplatte mit einem beiliegenden SATA-Daten- und -Stromkabel selbst an der Platine anschließen. Für den günstigeren Preis muss der Kunde somit eine etwas aufwendigere Festplattenmontage in Kauf nehmen und sollte nicht gänzlich unbedarft sein.

QNAP TS-212P – Festplatteneinbau
QNAP TS-212P – Festplatteneinbau

Bis auf einen USB-2.0-Anschluss mit Kopiertaste sind alle Schnittstellen der TS-212P auf der Rückseite untergebracht. Diese zeigt auch den 60 × 60 × 15 mm großen Lüfter, der nicht entkoppelt ist. Ein lüfterloser Betrieb wie beim HS-210 ist der TS-212P somit nicht vergönnt. Dafür finden sich an der Vorderseite die von QNAP bekannten Status-LEDs für USB, System, Festplatten, Power und LAN-Verbindung wieder.

Die Inbetriebnahme der TS-212P unterscheidet sich nach dem Zusammenbau des Systems nicht von anderen QNAP-Modellen und ist somit ebenso schnell und unproblematisch wie auch bei den TS-220 und TS-221. Als Firmware nutzen wir QTS 4.0.2; die neue Version 4.1, die bereits für das HS-210 verfügbar ist, ist noch nicht für die TS-212P freigegeben.

Der Lieferumfang der TS-212P umfasst zusätzlich zum NAS ein externes Netzteil, ein LAN-Kabel, eine Kurzanleitung, ein SATA-Kabel mitsamt Stromkabel sowie die benötigten Schrauben.

Auf der nächsten Seite: Benchmarks