News : Scythe verkleinert Prozessorkühler Kotetsu als Tatsumi

, 11 Kommentare

Mit dem neuen Tatsumi (SCTTM-1000B) stellt Scythe eine verkleinerte Version des Prozessorkühlers Kotetsu vor. Statt eines Lüfters mit 120 Millimeter Durchmesser kommt eine Variante mit 92 Millimeter breitem Rahmen zum Einsatz.

Der kleinere Lüfter ermöglicht nicht nur kompaktere Abmessungen, sondern bringt auch den Verzicht auf eine Heatpipe mit sich: Statt vier muss der Tatsumi mit drei Wärmeröhren auskommen. Über einen PWM-Anschluss kann der Lüfter zwischen 300 und 2.500 U/min geregelt werden, die Lautstärke erreicht nach Herstellerangaben – wie übliche ohne Angabe von Messmethode und -bedingungen – maximal 31 Dezibel. Die Ausgestaltung der Aluminiumlamellen sowie deren Anordnung mit unterschiedlichen Abständen sollen den Luftfluss dabei über verschiedene Drehzahlbereiche hinweg verbessern. Erneut verzichtet Scythe auf vernickelte Heatpipes, deckt deren Enden aber ab.

Scythe Tatsumi
Scythe Tatsumi
Scythe Tatsumi
Scythe Tatsumi

Der Tatsumi soll zumindest in Japan ab dem 2. Mai für 3.280 Yen (umgerechnet rund 23 Euro) vor Steuern im Handel erhältlich sein. Die Markteinführung in Europa erfolgt erfahrungsgemäß mit einigen Wochen Verzögerung.

Scythe Tatsumi Scythe Kotetsu
Bauform: Tower
Größe (L × B × H): 83 × 102 × 146 mm (mit Lüfter) 58 × 130 × 160 mm (ohne Lüfter)
Gewicht: 450 g (mit Lüfter) 480 g (ohne Lüfter)
Heatpipes: Kupfer, 3 × 6 mm (Ø)
Kupferbasis (vernickelt)
Kupfer, 4 × 4 mm (Ø)
Kupferbasis (vernickelt)
Lamellen: Aluminium, ?
Abstand: ?
Kühler-Montage: Zweistufige Halterung mit Rückplatte
Lüfter (Modell 1): 1 × 92 × 92 × 25,0 mm
300 – 2.500 U/min
11,4 – 94,4 m³/h
0,8 – 2,3 H²O
7,2 – 31,0 dBA
4-Pin-PWM
1 × 120 × 120 × 25,0 mm
Gleitlager
400 – 1.400 U/min
35,2 – 134,0 m³/h
0,1 – 1,6 H²O
5,3 – 28,0 dBA
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Drahtbügel
Entkopplung: Keine
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)AM1?
Intel: LGA 2011/1366/115x/775
Preis: