News : Z97-Mainboards von Gigabyte, MSI, Asus, ASRock & BioStar

, 123 Kommentare

Intels „Haswell Refresh“ wirft seit Wochen seine Schatten voraus. Für den Desktop-Markt wird parallel zu den neuen Prozessoren eine neue Chipsatz-Generation erwartet. Gigabyte, MSI und Asus zeigen bereits vor der Markteinführung erste Mainboards mit den Chipsätzen der „9-Series“.

Via Facebook zeigt Gigabyte gleich vier neue Modelle. Wie schon zuvor bei MSI der Fall war, macht der Hersteller auf den Bildern einen Teil der Modellbezeichnung unkenntlich, um Verschwiegenheitsauflagen bezüglich der noch nicht vorgestellten Intel-Chipsätze einzuhalten. Da lediglich eine Ziffer der Chipsatzbezeichnung fehlt und im Vorfeld diverse Informationen zu den Chipsätzen durchgesickert waren, muss jedoch nur eins und eins zusammengezählt werden, um die vollständige Bezeichnung zu erraten.

Erste Z97-Mainboards von Gigabyte

Bei den Gigabyte-Mainboards fällt auf, dass zum Teil auf den dem Z97-Chipsatz nachgesagten M.2-Anschluss für SSDs verzichtet und stattdessen auf SATA Express gesetzt wird. Beim GA-Z97X-UD5H-BK kommen sogar beide Varianten zum Einsatz. Das GA-Z97X-SOC Force richtet sich mit einer regelrechten Klaviatur an OC-Knöpfen vornehmlich an Übertakter. Mit aufwendiger Kühlerkonstruktion, spezieller Audio-Lösung „Sound Core 3D“ und dem Namen nach WLAN fällt das GA-Z97X-Gaming G1 WiFi-BK ins Auge.

Im Vorfeld waren bereits Bilder von MSI-Mainboards mit H97- und Z97-Chipsatz aufgetaucht. Nachdem Fotos mit vollständigen Produktbezeichnungen über inoffizielle Kanäle in Umlauf kamen, hatte MSI zensierte Fotos an die Presse verteilt, die zum Beispiel mit „MSI-ZxxI-Gaming“ betitelt sind. Auch hier lässt sich leicht erraten, wie die Produktnamen letztlich heißen werden.

9-Series-Mainboards von MSI

Weiteres Bildmaterial gab es zum Aufgebot von Asus. Dieses entstammt offenbar einer Presseveranstaltung in Asien. Auch hier wurden die Chipsatzbezeichnungen nachträglich unkenntlich gemacht.

Erste Z97-Mainboards von Asus

Nach wie vor geht die Gerüchteküche davon aus, dass die als „Haswell Refresh“ bezeichneten Prozessoren für den Sockel LGA1150 am 10. oder 11. Mai offiziell vorgestellt werden. Eine zeitnahe Markteinführung der neuen Chipsätze ist zu erwarten.

Update 24.04.2014 19:07 Uhr  Forum »

Inzwischen sind auch Bilder des Z97-Mainboard-Aufgebots von ASRock aufgetaucht. Wie bei Gigabyte sind teils sowohl M.2-Slots als auch Anschlüsse für SATA Express auszumachen. Weitere Bilder liefert Xfastest.

Erste Z97-Mainboards von ASRock

Update 25.04.2014 15:45 Uhr  Forum »

Auch BioStar bereitet Z97-Mainboards vor. Das erste zeigt sich in Form der ATX-Platine Hi-Fi Z97WE. Die Produktbezeichnung spielt auf die Komponenten für die Audio-Wiedergabe an. Dazu gehören unter anderem spezielle Kondensatoren und ein Kopfhörerverstärker. Ferner ist ein M.2-Anschluss erkennbar, SATA Express gibt es offenbar nicht.

Biostar Hi-Fi Z97WE
Biostar Hi-Fi Z97WE