News : DayZ-Server fielen Hackern zum Opfer

, 52 Kommentare

Einem Beitrag von reddit zufolge wurden die Server des Zombie-Survival-MMOs DayZ Opfer einer Hacker-Attacke, bei der möglicherweise der Quellcode des Spiels entwendet wurde. Dies legt die Veröffentlichung von angeblichen Auszügen des Programmcodes nahe. Das Team um Dean Hall bestätigte dies bisher jedoch nicht.

Bohemia selbst habe diesen Angriff bemerkt, kann aber das derzeitige Ausmaß eines eventuellen Schadens noch nicht ausmachen. Fortführend wird Art und Umfang des Übergriffes untersucht. Das Entwicklerstudio versicherte, dass keine Nutzerdaten entwendet wurden und die Entwicklung des Spiels nicht beeinträchtigt werde. Sollte tatsächlich Quellcode erbeutet worden sein, dürfte sich die Anzahl von Cheats und Hacks in der nächsten Zeit aber massiv erhöhen.

the precise nature and scope of this attack is currently being extensively investigated

Bohemia

Das auf der gleichnamigen Arma 2 Modifikation basierende Spiel wurde bereits in der „Early Access-Version“ über 2 Millionen mal verkauft und löste einen wahren Boom im Genre der neuen Survival-Shooter aus, dem unter anderem Spiele wie Nether entspringen.

Bilder aus der Standalone von DayZ