News : Erste Deathmatch-Szenen aus Unreal Tournament

, 52 Kommentare

Anfang Mai hat Epic Games das neue Unreal Tournament angekündigt, das in Zusammenarbeit mit der Community entwickelt und kostenlos sein wird. Nach drei Wochen Entwicklungszeit haben die hauptamtlichen Entwickler von Epic Games nun eine erste Deathmatch-Partie gespielt und auf Video festgehalten.

Der Szenerie sieht man an, dass erst so wenig Zeit seit dem Beginn der Entwicklung vergangen ist. Texturen, Levelgestaltung und dergleichen sind noch sehr rudimentär. Dass der Deathmatch-Modus überhaupt schon in Grundzügen funktioniert, ist der Tatsache zu verdanken, dass die Unreal Engine 4 nicht extra für das Spiel entwickelt werden muss und die Entwickler sich mit ihr bestens auskennen dürften.

Unreal Tournament Deathmatch – First Play

Dass diese noch sehr groben Spielszenen überhaupt veröffentlicht wurden, spricht für die Offenheit, mit der Epic Games die Entwicklung des Ego-Shooters betreiben will. Mit einer spielbaren Alpha-Version des Spiels wird in einigen Monaten gerechnet. Es wird für Windows, OS X und Linux erscheinen.