News : Beim One mini 2 zählt HTC wieder durch

, 56 Kommentare

Keine zwei Monate nach Präsentation des neuen One (M8) stellt HTC den kleinen Ableger One mini 2 vor. Gegenüber dem ersten kleinen One legt das Smartphone beim Display und insbesondere den verbauten Kameras zu. Im Gegensatz zum HTC One setzt der Hersteller darüber hinaus auf eine deutliche Kennzeichnung des Neulings.

So trägt das neue HTC One mini die Versionsnummer „2“, das neue HTC One hingegen keinen spezifischen Zusatz. Beim One hatte die unveränderte Bezeichnung selbst HTC dazu veranlasst, Geräte in der öffentlichen Kommunikation mit dem internen Codenamen (M7/M8) zu nennen – beim neuen kleinen One ist dieser Schritt nicht notwendig.

v.l.n.r.: HTC One (M8), HTC One mini 2, HTC One mini
v.l.n.r.: HTC One (M8), HTC One mini 2, HTC One mini

Der im One mini 2 verbaute SoC Snapdragon 400 bietet nun vier statt zwei Kerne, taktet allerdings niedriger. Der verbaute Arbeitsspeicher bleibt mit einem Gigabyte unverändert. Gewachsen sind das Display von 4,3 auf 4,5 Zoll und der Akku von 1.800 auf 2.100 mAh. Die Auflösung bleibt mit 720 × 1.280 Pixeln gleich.

HTC One mini 2

Neu ist die Möglichkeit, das Smartphone per microSD-Karte mit mehr Speicher zu versorgen, und LTE mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s. Wie beim One (M8) müssen im One mini 2 SIM-Karten im Nano-Format eingesetzt werden. Das Smartphone ist 15 Gramm schwerer und in allen Dimensionen geringfügig ausladender als der Vorgänger.

Den größten Sprung machen hingegen die verbauten Kameras. Die Hauptkamera kommt mit 13 statt 4 Megapixel und die Frontkamera mit 5,0 statt 1,6 Megapixel daher.

Damit diese Selbstporträts noch professioneller wirken, bietet das HTC One mini 2 zudem eine Touch Up-Funktion, um kleine Schönheitsfehler auszugleichen – die Haut wird gleichmäßiger, rote Augen verschwinden und die Gesichtskonturen werden angepasst, ohne dass dies unnatürlich aussieht.

HTC zur Kamera des One mini 2

Das One mini 2 wird ab Anfang Juni in den Farben Silber und Grau zum Preis von 449 Euro erhältlich sein. „Später“ folgt eine Version in Gold. Die UVP des One (M8) beträgt 679 Euro.

HTC One mini 2 HTC One mini Sony Xperia Z1 Compact Samsung Galaxy S4 mini
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4 Android 4.2 Android 4.3 Android 4.2
Display: 4,50 Zoll
720 × 1.280, 326 ppi
S-LCD, Gorilla Glass 3
4,30 Zoll
720 × 1.280, 342 ppi
S-LCD, Gorilla Glass 2
4,30 Zoll
720 × 1.280, 341 ppi
TFT
4,30 Zoll
540 × 960, 256 ppi
Super AMOLED
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
2 × Krait 300, 1,40 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
2 × Krait 300, 1,70 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 305
450 MHz
Adreno 330
450 MHz
Adreno 305
RAM: 1.024 MB
LPDDR2
2.048 MB
LPDDR3
1.536 MB
LPDDR2
Speicher: 16 GB (+microSD) 16 GB 16 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, f/2,2, AF
4,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
20,7 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
8,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
AF
1,6 MP, 720p
AF
2,0 MP, 1080p
AF
1,9 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, MHL, NFC Micro-USB 2.0, MHL Micro-USB 2.0, MHL, NFC Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM
Akku: 2.100 mAh (7,98 Wh)
fest verbaut
1.800 mAh (6,66 Wh)
fest verbaut
2.300 mAh
fest verbaut
1.900 mAh (7,22 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 65,0 × 137,0 × 10,60 mm 63,2 × 132,0 × 9,25 mm 64,9 × 127,0 × 9,50 mm 61,3 × 124,6 × 8,97 mm
Schutzart: IP58
Gewicht: 137 g 122 g 137 g 107 g
Preis: ab 240 € ab 180 € ab 289 € ab 200 €