News : Nächstes Call of Duty heißt „Advanced Warfare“

, 137 Kommentare

Wie schon seit Wochen erwartet hat Activision heute den Vorhang gehoben und einen weiteren Teil der „Call of Duty“-Serie vorgestellt. Der Titel hört auf den Namen „Advanced Warfare“ und spielt ähnlich dem aktuellen „Ghosts“ in der Zukunft.

Das von Sledgehammer Games entwickelte Spiel scheint wie angekündigt tatsächlich einen größeren Sprung machen zu wollen: Ausgiebig werden nicht nur futuristische Vehikel gezeigt, sondern auch Soldaten mit Exo-Anzügen, die dem Nanosuit aus Crysis nahe kommen sowie zahlreiche weitere Sci-Fi-Spielzeuge.

Die größte Überraschung aber dürfte der Auftritt eines digitalisierten Kevin Spacey sein, der nach Art seines Alter Egos Frank Underwood aus der TV-Serie House of Cards auftritt: zynisch, machthungrig und kalt. Der Erzählperspektive der Serie bleibt Sledgehammer zumindest im Trailer treu – es ist Spacey, der durch die Szenen führt. Damit bleibt die Hoffnung, dass sich die Story, die nun einen Krieg zwischen den USA und einem Söldnerunternehmen abhandelt, aus der Beliebigkeit emporheben kann.

Erscheinen soll „Advanced Warfare“ turnusgemäß am 4. November 2014.

Call of Duty: Advanced Warfare Reveal Trailer