News : Samsung Galaxy Gear erhält Tizen statt Android

, 22 Kommentare

Android war gestern: Zumindest auf Samsungs Smartwatch Galaxy Gear (SM-V700) trifft diese Aussage zu. Samsung hat mit der Auslieferung eines Updates über Kies begonnen, das das bislang genutzte Android-Betriebssystem der Uhr durch Samsungs eigenes Betriebssystem Tizen in der Version 2.2.0 ersetzt.

Während sich für den Nutzer optisch nicht viel ändert, soll der Wechsel zu Tizen verschiedene Vorteile bieten. SamMobile berichtet unter anderem von einer verbesserten Leistung und längeren Akku-Laufzeiten. Darüber hinaus soll das Update der Galaxy Gear der ersten Generation viele der nicht hardwaregebundenen Funktionen spendieren, die von Samsungs Gear 2 und Gear 2 Neo bekannt sind, die bei ihrer Vorstellung auf dem Mobile World Congress im Februar bereits mit Tizen liefen. Dazu zählt beispielsweise ein eigenständiger Musikabspieler, anpassbare Shortcuts und Sprachbefehle für die Kamera.

Samsung Galaxy Gear

Ein Manko ist jedoch, dass einige Apps nicht mehr funktionieren, sofern die Entwickler sie nicht auf Tizen portieren. Wer das Update durchführen möchte, sollte zuvor eine Sicherung seiner auf der Uhr gespeicherten Daten anlegen, denn diese werden während des Vorgangs komplett gelöscht. Eine entsprechende Warnung sollte vor dem Update aber auch noch von Kies kommen.