News : Silverstone bringt HTPC-Gehäuse Grandia GD09

, 41 Kommentare

Ein HTPC-Gehäuse für größere Komponenten und Hauptplatinen bis hin zum SSI-CEB- sowie ATX-Formfaktor hat Silverstone mit dem Grandia GD09 im Angebot. Trotz einer Höhe von nur 170 mm soll neben dem Raumangebot auch die Kühlung auf High-End-Komponenten ausgelegt sein, sich aber ohne Weiteres in einem Hi-Fi-Regal aufstellen lassen.

Die Front des GD09 lässt Silverstone für einen sauberen Look verschlossen und führt den Luftstrom nicht von vorne nach hinten sondern quer durch das Gehäuse. Dazu können rechts zwei und links ein 120-mm-Lüfter sowie das hochkant angefügte Netzteil verbaut werden. Quer über den Erweiterungsslots liegt zudem ein Mesh-Element, zwei weitere 80-mm-Exemplare greifen optional unterstützend dem Prozessorkühler unter die Arme. Hier schränkt das GD09 die Bauhöhe jedoch auf 138 Millimeter ein.

Silverstone GD09

Als Datenserver eignet sich die Konzeption weniger. Für Festplatten stehen lediglich zwei Montagepositionen für 3,5 oder 2,5 Zoll große Laufwerke sowie eine einzelne 2,5"-Halterung zur Verfügung.

Das Grandia GD09 wird in unserem Preisvergleich bereits ab 73 Euro gelistet, ist aber noch nicht verfügbar.

Silverstone Grandia GD09
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 358 × 440 × 170 mm (26,78 Liter)
Material: Kunststoff, Stahl
Nettogewicht: 4,20 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 1 × 5,25" (extern)
2 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Heck: 2 × 80 mm (optional)
Seitenteil links: 1 × 120/80 mm (optional)
Seitenteil rechts: 2 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Netzteil, Seitenteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 138 mm
GPU: 310 mm
Netzteil: 220 mm
Preis: