News : Surface Pro 3 zwischen 800 und 1.950 US-Dollar

, 117 Kommentare

Die für morgen 17:00 Uhr deutscher Zeit angesetzte Surface-Veranstaltung soll nicht nur der Vorstellung eines Surface Mini, sondern ebenso eines neuen Surface Pro 3 dienen. Generation drei soll in fünf Varianten für den Handel geplant sein.

Dabei vertraut Microsoft flächendeckend auf Intel-Prozessoren der „Haswell Refresh“-Generation und bedient sich dem Core-i-Sortiment. Zur Auswahl werden laut WPcentral Versionen mit Core-i3-, i5- und i7-Prozessor stehen. Den Anfang macht das Surface Pro 3 mit Core i3, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64-GB-SSD für 799 US-Dollar ohne Steuern. Die mit 1.949 US-Dollar teuerste Variante setzt sich aus Core i7, acht Gigabyte RAM und 512 Gigabyte großer SSD zusammen.

  • Intel Core i3, 4 GB RAM, 64 GB SSD – $799
  • Intel Core i5, 4 GB RAM, 128 GB SSD – $999
  • Intel Core i5, 8 GB RAM, 256 GB SSD – $1.299
  • Intel Core i7, 8 GB RAM, 256 GB SSD – $1.549
  • Intel Core i7, 8 GB RAM, 512GB SSD – $1.949

Das Surface Pro 3 soll nicht erneut mit einem 10,6 Zoll großen Display ausgestattet sein, sondern sich in Richtung zwölf Zoll bewegen. Laut WPcentral-Quelle kommt das Tablet mit einem dünneren Display-Rahmen und einem von der Horizontalen auf die Vertikale versetzten Windows-Knopf daher. Entsprechend des veränderten Formats soll Microsoft deshalb auch neue Type Cover vorstellen, die in Schwarz, Violett, Cyan und Rot in Aussicht gestellt werden.