2/9 TFX-Gold-Netzteile im Test : be quiet! TFX Power 2 Gold und Sea Sonic SS-300TGW

, 44 Kommentare

Technische Eckpunkte

Das TFX Power Gold kann bis zu 288 Watt (96 Prozent seiner 300 Watt Dauerleistung) auf den beiden +12-Volt-Schienen bereitstellen, bei Sea Sonic sind es sogar 100 Prozent.

be quiet! TFX Power 2 Gold Sea Sonic SS-300TGW
Effizienz 80Plus Gold
Eingangsspannung 100-240 Volt
Nennleitung 300 Watt
davon 12 Volt 288 Watt 300 Watt
davon 3,3 / 5,0 Volt 103 Watt 70 Watt
Anzahl 12-Volt-Leitungen zwei eine*
Lüfter 80 mm
Haswell-Kompatibilität ja
* Herstellerangabe unzutreffend

Be quiet! setzt auch beim 300-Watt-Modell auf zwei getrennt gesicherte +12-Volt-Schienen mit je 13 Ampere Belastbarkeit. Wir bevorzugen zwar in den oberen Watt-Klasse Multi-Rail-Netzteile, beim TFX Power ist die Aufteilung hingegen problematisch. Schiene Nummer zwei versorgt ausschließlich den Prozessor über den Vier-Pin-CPU-Anschluss. Für die verbleibenden Komponenten sind daher insgesamt nur 156 Watt vorgesehen – das ist im Zeitalter sparsamer, aber leistungsfähiger Prozessoren nicht mehr zeitgemäß. Auf der +3,3- und +5-Volt-Schiene sind bis zu 103 Watt vorgesehen - absolut ausreichend.

Datenblatt des TFX Power 2 Gold 300 Watt (TFX2G-300W)
AC Input 100-240 V, 50-60 Hz, 4-2 A
DC Output +3,3 V +5 V +12 V1 +12 V1 -12 V +5 Vsb Nennleistung
18 A 18 A 13 A 13 A 0,3 A 3,0 A 300 W
103 W 288 W k.A.

Auf eine getrennte Absicherung von +12-Volt-Schienen wird bei Sea Sonic verzichtet, die auf dem Typenschild angegebenen zwei getrennt gesicherten Schienen existieren nicht. Dies ist in der 300-Watt-Klasse unbedenklich und ungünstigen Aufteilungen klar vorzuziehen, sollte aber offen kommuniziert werden. Auf der +3,3- und +5-Volt-Leitung dürfen nur insgesamt 70 Watt abgerufen werden, bei der Zusammenstellung von Fileservern muss diese Leistungsgrenze daher unbedingt berücksichtigt werden. Übliche Konfigurationen mit drei oder vier Laufwerken unterliegen hingegen keinen Einschränkungen.

Datenblatt des Sea Sonic SS-300TGW
AC Input 100-240 V, 50/60 Hz, 5 A
DC Output +3,3 V +5 V +12 V1 +12 V2 -12 V +5 Vsb Nennleistung
10A 14 A 18 A 18 A 0,3 A 2,0 A 350 W
70 W 300 W 3,6 W k.A.

Bei den Schutzschaltungen vermelden wir keine Probleme. Der bei beiden Spannungswandlern nicht vorhandene Überhitzungsschutz ist in dieser Preisklasse Kür, nicht Pflicht. Dass das Sea Sonic nicht über einen Überstromschutz verfügt, ist in Anbetracht der Nennleistung unproblematisch.

Übersicht Schutzschaltungen
be quiet! TFX Power 2 Gold Sea Sonic SS-300TGW
Unterspannungsschutz (UVP) ja ja
Überspannungsschutz (OVP) ja ja
Kurzschlusssicherung (SCP) ja ja
Überlastschutz (OPP) ja ja
Überstromschutz (OCP) ja nein
Überhitzungsschutz (OTP) nein nein

Eine Erläuterung zu den verschiedenen Schutzschaltungen bietet unser Artikel „So testen wir Netzteile“.

Auf der nächsten Seite: Kabelausstattung