News : Ubisoft bringt „Anno“ als F2P-Titel auf das iPad

, 74 Kommentare

Ubisoft will mit „Anno“ auch das mobile Segment erobern. Dazu bringt es die Strategiespiel-Marke jetzt mit einem eigenen Ableger auf das iPad. Das Versprechen an die Spieler: Eine Ausgabe, die wirklich von den Eigenheiten eines Tablets profitiert.

Dieses Versprechen soll für das „Erschaffe ein Königreich“ benannte iPad-„Anno“durch eine enge Kooperation mit dem als Fachschmiede für Portierung bekannten Entwicklerstudio Mi'pu'mi Games realisiert werden. Zuletzt zeichneten die Entwickler von Mi'pu'mi beispielsweise für die Portierung der Inhalte der „Hitman: HD Trilogy“ von IO Interactive zwischen unterschiedlichen PlayStation- und Xbox-Plattformen verantwortlich. Darüber hinaus entwickelte das Studio einige weniger bekannte Spiele für mobile Plattformen.

„Die Marke wurde vom Grund auf überarbeitet, um mit mobilem Gameplay kompatibel zu sein und Touchscreen-Funktionen nutzen zu können, mit denen die Spieler nun einfacher Städte errichten können“, erläutert Ubisoft in einer Pressemitteilung zum Spiel. Wie genau das Gameplay vom Touchscreen profitieren wird, bleibt allerdings offen.

Das grundlegende Spielkonzept bleibt jedenfalls erhalten. Wie in den bisherigen Ausgaben geht es auch in „Anno: Erschaffe ein Königreich“ darum, aus einer unbewohnten Insel ein kleines, florierendes Imperium zu erschaffen.

„Anno: Erschaffe ein Königreich“ soll „bald“ für das iPad ab iOS 6 erscheinen. Einen Preis nennt Ubisoft derzeit noch nicht.

Update 09.05.2014 10:24 Uhr  Forum »

Wir haben bei Ubisoft bezüglich des Geschäftsmodells nachgefragt. Dabei ließ sich bestätigen, das „Anno: Erschaffe ein Königreich“ als Free-to-Play-Titel (F2P) an den Start gehen wird. Zu möglichen Kaufoptionen im Spiel wollte sich Ubisoft bisher allerdings noch nicht äußern. Weitere Informationen würden demnächst folgen, hieß es.

Mit Dank an unseren Leser h0rnet für den Hinweis zu diesem Update.