News : Crucials MX100 SSD mit niedrigstem Preis pro Gigabyte

, 88 Kommentare

Die meisten technischen Daten von Crucials neuer SSD MX100 wurden durch einen übereifrigen Distributor bereits am Freitag publik. Wichtige Angaben, wie beispielsweise zur Leistungsaufnahme, fehlten aber noch. Mit der heute erfolgten offiziellen Vorstellung vervollständigt sich das Bild der MX100.

Die SSD-Serie ersetzt sukzessive die noch auf 20-nm-NAND basierende M500-Reihe und wird parallel zu der den Enthusiastenmarkt abdeckenden M550-Serie vertrieben. So ganz verabschiedet sich Crucial allerdings auch bei der MX100 nicht vom 20-nm-NAND, in der MX100 128 GB wird es nach wie vor verbaut. Später „könnte ein Refresh des kleinsten Modells erfolgen“, das dann auch mit den neueren 16-nm-Speicherbausteinen bestückt wird, so der Hersteller.

Die neue Crucial MX100 mit 16-nm-Flash (256 und 512 GB)
Die neue Crucial MX100 mit 16-nm-Flash (256 und 512 GB)

Zur M550 besteht nach wie vor ein messbarer Leistungsunterschied, den die meisten Nutzer im Alltag aber nicht bemerken dürften. Für das teurere Modell spricht in Zukunft also vor allem das Vorhandensein einer 1-Terabyte-Variante, die Crucial bei der Einstiegslösung MX100 nicht anbietet. Der irgendwann erscheinende Nachfolger der M550 soll sich dann auch namentlich an der MX100 orientieren. Dass die MX100 nicht M600 heißt, soll einer stärkeren Abgrenzung gegenüber den SSDs von Plextor dienen, da die Ähnlichkeit zur M5-Familie und M6-Familie zu groß sei.

Ebenfalls gestrichen wurden bei der MX100 die mSATA- und M.2-Formfaktoren. Daher wird die M500 in diesem Bereich auch nach dem Auslaufen der 2,5-Zoll-Variante weiterhin angeboten werden.

Die Crucial MX100 ist im Handel teilweise bereits erhältlich und wird zu Preisen ab 62,90 Euro (128 GB), 87,90 Euro (256 GB) und 179,90 Euro (512 GB) angeboten, womit die Serie beim Preis pro Gigabyte von SSDs neue Bestmarken setzt.

Crucial MX100 SSD
Crucial MX100 Crucial M550 Crucial M500
Controller: Marvell 88SS9189, 8 NAND-Channel Marvell 88SS9187, 8 NAND-Channel
DRAM-Cache:
256 MB LPDDR2-1066
Variante
512 MB LPDDR2-1066
512 MB LPDDR2-1066
Variante
1.024 MB LPDDR2-1066
256 MB DDR3-1600
Variante
512 MB DDR3-1600
Variante
1.024 MB DDR3-1600
Speicherkapazität: 128 / 256 / 512 GB 128 / 256 / 512 / 1.024 GB 120 / 240 / 480 / 960 GB
Speicherchips:
Micron 20 nm ONFi 3.0 MLC NAND, 128 Gbit
Variante
Micron 16 nm ONFi 3.0 MLC NAND, 128 Gbit
Micron 20 nm ONFi 3.0 MLC NAND, 64 / 128 Gbit Micron 20 nm ONFi 3.0 MLC NAND, 128 Gbit
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm)
Interface: SATA 6 Gb/s (Rev. 3.1) SATA 6 Gb/s
seq. Lesen: 550 MB/s 500 MB/s
seq. Schreiben:
150 MB/s
Variante
330 MB/s
Variante
500 MB/s
350 MB/s
Variante
500 MB/s
130 MB/s
Variante
250 MB/s
Variante
400 MB/s
4K Random Read:
80.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
Variante
90.000 IOPS
90.000 IOPS
Variante
95.000 IOPS
62.000 IOPS
Variante
72.000 IOPS
Variante
80.000 IOPS
4K Random Write:
40.000 IOPS
Variante
70.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
75.000 IOPS
Variante
80.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
35.000 IOPS
Variante
60.000 IOPS
Variante
80.000 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): 0,150 W
Leistungsaufnahme Aktivität (max.):
2,60 W
Variante
3,70 W
Variante
4,20 W
3,60 W
Variante
4,40 W
Variante
4,70 W
Variante
5,20 W
2,10 W
Variante
3,20 W
Variante
3,60 W
Variante
3,80 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:
80,0 mW
Variante
100,0 mW
95,0 mW
Variante
100,0 mW
80,0 mW
Variante
95,0 mW
Variante
100,0 mW
Leistungsaufnahme DevSleep:
5,00 mW
Variante
3,00 mW
3,00 mW
5,00 mW
Variante
10,00 mW
Variante
20,00 mW
Leistungsaufnahme L1.2: kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection, DevSleep, Power-Loss Protection
Verschlüsselung: AES 256, IEEE-1667, TCG Opal 2.0, Windows eDrive
Total Bytes Written (TBW): 72,00 Terabyte
Garantie: 3 Jahre
Preis: 70 € / ab 195 € / ab 218 € 86 € / 146 € / 291 € / 458 € – / ab 195 € / ab 379 €
Preis je GB: € 0,55 / € 0,76 / € 0,42 € 0,67 / € 0,57 / € 0,45 – / € 0,41 / € 0,39