News : Erweiterbarer Hydrokühler „Kelvin T12“ von Fractal Design

, 30 Kommentare

Wie auf der CeBit 2014 angekündigt hat Fractal Design auf der Computex 2014 finale Versionen der Kompaktwasserkühlungen aus der neuen „Kelvin“-Serie gezeigt. Die in Kooperation mit Alphacool entwickelten Kühler werden betriebsfertig ausgeliefert, lassen sich aber um weitere Komponenten und Radiatoren erweitern.

Gänzlich fremd ist Alphacool dem Segment nicht: Auch Cooler Master greift für die ähnlich konzipierte Eisberg Prestige auf Komponenten des Wasserkühlungs-Spezialisten zurück.

Grundlage der Erweiterbarkeit ist die Pumpe, deren Fördervolumen bei einer Drehzahl von 2.400 U/min mit 72 Litern pro Stunde und einen statischen Druck von 1 mm H²O Leistungsreserven für die Erweiterung des Kreislaufes besitzt. Nach Angaben von Fractal Design können dank der Verbindungen im Standardformat G 1/4" sowohl weitere Kühler, etwa auf einer Grafikkarte, als auch zusätzliche Radiatoren problemlos eingebunden werden.

Auch im Auslieferungszustand verspricht Fractal Design durch Optimierungen an Radiator und Coldplate ein hohes Leistungsniveau. Die Kelvin-Serie soll zudem besonders langlebig sein, da sowohl Radiator als auch Kühlplatte aus Kupfer und die Anschlüsse aus Messing bestehen, was Kontaktkorrosion vorbeugt. Ein Fillport erlaubt es dabei, Flüssigkeitsverlust auszugleichen und das System nach einer Erweiterung neu zu befüllen.

Fractal Design Kelvin T12

Zur weiteren Ausstattung gehört ein universelles Montagekit für alle aktuellen Sockel von AMD und Intel sowie ein PWM-Splitterkabel. Mit diesem können die beiden mitgelieferten 120-mm-Lüfter des Typs „Silent HP“ (800 bis 1.700 U/min) über einen einzelnen PWM-Anschluss des Mainboards gesteuert werden.

Obwohl Fractal Design auf der eigenen Homepage zunächst nur das Modell T12 mit 46 Millimeter dickem 120-mm-Radiator listet, werden insgesamt drei Versionen im Laufe des Jahres auf den Markt kommen. Neben der T12 werden die Modelle S24 und S36 mit 30 mm dickem 240- respektive 360-mm-Radiator erscheinen. Einen Termin für den Marktstart gibt es noch nicht, die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 75 (T12) 86 (S24) und 100 Euro (S36).

Modell Kelvin T12
Radiator Dimensionen
B × T × H [mm]
132 × 163 × 46
Schlauchlänge 320 mm
Schlauchdurchmesser 11/8 mm Außen-/Innendurchmesser (G1/4“)
Pumpe Geschwindigkeit 2.400 U/min
Lüfter Anzahl u. Dimension 2 × 120 mm
Drehzahl ca. 800 – 1.700 U/min
Durchsatz 106 m³/h
Stat. Druck 2,33 mm H²O
Lautstärke ca. 26,9 dB(A)
Steuerung 4-Pin
Kompatibilität AMD AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2
Intel LGA 2011/1366/115x