News : Gerüchte um ein Surface Mini entfachen erneut

, 19 Kommentare

Zum Verkaufsstart des Surface Pro 3 in den USA und Kanada liefert Microsoft selbst handfeste Hinweise auf eine kleine Variante des Tablets. Gleich an vier Stellen nennt das offizielle Handbuch zum 12-Zoll-Tablet ein bisher nicht vorgestelltes „Surface Mini“.

Drei der vier Stellen stehen in Zusammenhang mit der Bedienung des Tablets über den Surface Pen (Handbuch als PDF). Dass auch die kleine Variante mit einem digitalen Stift umgehen können wird, ist damit wahrscheinlich. Bisher bot lediglich die Pro-Serie diese Funktion.

Hinweise auf das Surface Mini im Handbuch zum Surface Pro 3
Hinweise auf das Surface Mini im Handbuch zum Surface Pro 3

Gerüchte um ein kleines Surface sind nicht neu. Bereits im Vorfeld der Vorstellung des Surface Pro 3 war von einer bevorstehenden Präsentation durch Microsoft ausgegangen worden. Höchste Kreise hätten die Vorstellung allerdings kurzfristig abgesagt, um den Fokus auf „das Tablet, das das Notebook ersetzt“ zu legen, hieß es im Nachhinein.

Handfeste Informationen zu den technischen Eckdaten eines kleineren Surface liegen aktuell noch nicht vor. Einzig der Einsatz eines SoC von Qualcomm und damit die Verwendung von Windows RT wurde in der Vergangenheit gemutmaßt. Neben Microsoft setzt aktuell nur noch Nokia mit dem Lumia 2520 – und damit mittlerweile ebenfalls Microsoft – auf die Windows-Version für ARM-Prozessoren.

Microsoft Deutschland wollte die Verweise im Handbuch auf Nachfrage „nicht kommentieren“.