News : Nordic Games erwirbt Markenrechte an THQ

, 16 Kommentare

Im Zuge der Insolvenz von THQ im letzten Jahr hatte sich Nordic Games bereits einzelne Spiele, darunter Darksiders und MX vs ATV, aus dem Portfolio des bankrotten Unternehmens gesichert. Jetzt verkündet der Publisher, auch die Markenrechte an THQ selbst erworben zu haben.

Grund für den Kauf waren die überraschten Reaktionen auf den Erwerb von Spielen durch den vergleichsweise unbekannten Publisher. „Die Herausforderung ist, dass niemand jemals von Nordic Games [vor der THQ-Auktion] gehört hat“, sagte General Manager Klemens Kruezer gegenüber Polygon. Zwar sei der Bekanntheitsgrad zwischenzeitlich gestiegen, dennoch habe man „einen zweiten Deal mit THQ ausgehandelt, mit dem wir die Markenrechte an THQ gekauft haben“.

Künftige Spiele werden deshalb höchstwahrscheinlich erneut unter der bekannteren THQ-Flagge erscheinen. Zunächst werden jedoch die verwaisten Kommunikationskanäle auf sozialen Netzwerken wiederbelebt. Bereits am 10. Juni wurde auf der Facebook-Seite von THQ eine Ankündigung zu MX vs ATV veröffentlicht. Weitere Ankündigungen sollen auf der Gamescom im August folgen. Ob es Neuigkeiten zu Darksiders 3 geben wird, wollte Kruezer nicht bestätigen. Da Nordic aber seit längerer Zeit eine Fortsetzung plant, gilt dies als wahrscheinlich.