News : Razer Abyssus erhält neue Form, Farbe und Beschichtung

, 39 Kommentare

Fünf Jahre nach der Markteinführung überarbeitet Razer die im Einstiegssegment angesiedelte Spielemaus Abyssus. Die neue Abyssus 2014 besitzt identische technische Rahmendaten wie ihr Vorgänger, ist jedoch mit einer neuen Oberschale ausgestattet worden.

Die für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignete Form der 80 g schweren und 117 × 64 × 38 mm großen Maus wurde an den Flanken stärker eingezogen, was das Heck deutlicher akzentuiert. Die Seitenteile sollen mit einer nunmehr texturierten Oberfläche besseren Halt bieten. Zudem erstrahlt das Logo des Herstellers nun im aktuellen Razer-Grün.

Ob sich an der Hardware selbst etwas geändert hat, verrät Razer nicht. Die Rahmendaten sind jedoch identisch geblieben: Ein optischer Sensor mit einer Abtastrate von maximal 3.500 dpi, Omron-Schalter mit einer Lebensdauer von maximal 5 Millionen Klicks und die Beschränkung auf drei Tasten kannte bereits der Vorgänger. Neu ist allerdings die Unterstützung für die Cloud-Software Synapse, welche die Programmierung der Tasten erlaubt sowie Soft- und Firmware auf dem aktuellsten Stand hält.

Den Angaben im Razer-Shop zufolge soll die Maus ab Juli zu einer Preisempfehlung von 50 US-Dollar verfügbar sein. Informationen zum Verkaufsstart in Europa liegen noch nicht vor.

Update 15:20 Uhr  Forum »

Wie Razer gegenüber ComputerBase bekannt gab, ist mit der Verfügbarkeit der Maus in deutschen Shops in sechs bis acht Wochen zu rechnen.