5/5 Synology DS214se NAS im Test : Günstige NAS-Systeme im Vergleich

, 70 Kommentare

Fazit

Das Fazit zur Synology DS214se fällt, anders als der Vergleich der günstigen NAS-Systeme untereinander, eindeutig aus. Ein leises NAS mit geringer Leistungsaufnahme, guter Verarbeitung und ausgereifter Software trifft auf ein spartanisches Schnittstellenangebot mit etwas zu langsamer Übertragungsgeschwindigkeit.

Wer 40 Euro im Vergleich zur Synology DS213j sparen möchte, muss spürbare Einbußen bei der Übertragungsgeschwindigkeit hinnehmen und hat weniger Reserven für zusätzliche Dienste, die parallel auf dem NAS betrieben werden sollen. In Sachen Schnittstellen und Software sind beide Systeme identisch – nur auf Wake On LAN und einen Zeitplan muss der Käufer bei der DS214se verzichten. Das bessere Gesamtpaket liefert deshalb weiterhin die Synology DS213j, da auch die DS214se mit 130 Euro im Vergleich zu anderen NAS-Systemen kein Preisbrecher ist.

Synology DS214se
Synology DS214se

In dieser Hinsicht wird der Vergleich zu den beiden deutlich günstigeren Systemen, der Buffalo LS421 und ZyXEL NSA325 v2, interessant. Während die Buffalo LS421 derzeit für 100 Euro erhältlich ist, kostet die ZyXEL NSA325 v2 nur noch rund 85 Euro. Dafür bieten beide Systeme USB 3.0 und eine etwas bessere Übertragungsgeschwindigkeit sowohl bei Schreib- als auch bei Leseoperationen. Die Fallstricke bei beiden Modellen äußern sich dafür in anderen Disziplinen. Die ZyXEL NSA325 v2 verfügt im Vergleich zur Synology DS214se über einen lauteren Lüfter und eine weniger ausgereifte Software. Auch der Buffalo LS421 wird schlussendlich die weniger ausgereifte Software zum Verhängnis, die deutlich weniger Funktionen, keine Erweiterungspakete und keinen Festplatten-Standby bietet.

Für wen diese Kriterien zweitrangig sind, da das NAS in erster Linie als Netzwerkspeicher genutzt wird, der greift für unschlagbare 85 Euro zur ZyXEL NSA325 v2 und sucht für das NAS entweder ein abgelegenes Plätzchen oder tauscht den Lüfter aus.

Im Vergleich zur WD My Cloud EX2 und QNAP TS-212P kann die Synology DS214se zwar punkten, da sie bei vergleichbarer Geschwindigkeit nicht nur günstiger, sondern auch leiser als die TS-212P ist und das im Vergleich zur My Cloud EX2 bessere Softwarepaket bietet. In der Preisregion um 170 Euro und somit im Vergleich zur TS-212P und My Cloud EX2 bleibt die Synology DS213j aber weiterhin erste Wahl.

Synology DS214se
Produktgruppe NAS-Systeme, 19.06.2014
  • Geschwindigkeit+
  • Leistungsaufnahme++
  • Lautstärke++
  • Verarbeitung+
  • Software++
  • leise
  • geringe Leistungsaufnahme
  • Verschlüsselung (AES 256)
  • ausgereifte Software
  • Appstore
  • relativ niedrige Schreibgeschwindigkeit
  • wenig Schnittstellen

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.