News : Weiße Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF erhält Wasserkühler

, 54 Kommentare

In Zusammenarbeit mit EK Water Blocks bringt Galaxy zukünftig Grafikkarten der „HOF“-Serie, die ohnehin schon zu den extravagantesten Grafikkarten zählen, mit Wasserkühler auf den Markt. Den Anfang macht die „GeForce GTX 780 Ti V20 HOF“, das neue Flaggschiff der Serie.

Der Wasserkühler von EK Water Blocks wurde speziell für die GTX 780 Ti angepasst und kühlt neben der GK110-GPU auch den Speicher und die Stromversorgung. Mit der Wasserkühlung möchte Galaxy die Geschwindigkeits- und Übertaktungs-Limits erhöhen, ohne auf extreme Kühllösungen wie zum Beispiel Stickstoff setzen zu müssen.

Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF
Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF

Die weiße GeForce GTX 780 Ti V20 HOF, die offiziell als „EK-FC780 GTX Ti HOF V20“ firmiert, wird von Galaxy mit einem Base-Takt von 1.085 MHz betrieben – 210 MHz mehr als das Referenzdesign. Der durchschnittliche Turbo ist mit 1.150 MHz angegeben. Der 3.072 MB große GDDR5-Speicher taktet jedoch mit den gewöhnlichen 3.500 MHz. Im Vergleich zu herkömmlichen GeForce GTX 780 Ti möchte Galaxy jedoch mit einer besseren Übertaktbarkeit punkten. Hierbei soll auch der Einsatz hochwertiger Transistoren sowie einer 16+3-Phasenstromversorgung behilflich sein. Für die Stromversorgung sorgen zwei Acht-Pin- und ein Sechs-Pin-Stromanschluss.

Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF
Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF
Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF
Galaxy GeForce GTX 780 Ti HOF