News : Amazon Prime Instant Video für Android steht kurz bevor

, 65 Kommentare

Die Film- und Fernsehserien-Flatrate Prime Instant Video steht kurz vor einer Veröffentlichung auf Android. Bisher bietet Amazon die App für iOS, Spielkonsolen, Smart-TVs, Set-Top-Boxen und die Tablet-Serie Kindle Fire an.

Russell Morris, Marketing Director im Bereich Amazon Instant Video, kündigte gegenüber dem britischen PC Advisor an, dass die Veröffentlichung der App unmittelbar bevorstehe. Nicht preisgeben wollte er, ob die App für Smartphones und/oder Tablets entwickelt werde. Aktuellen Zahlen zufolge gewinnt Amazon mit der Öffnung gegenüber Android eine Milliarde potenzielle Kunden hinzu. Das auf Android basierende Kindle Fire mit Fire OS zählt Google nicht zur eigenen Statistik.

Amazon Prime Instant Video
Amazon Prime Instant Video

Auch das Thema 4K beziehungsweise Ultra HD sprach Morris an. Ein Team arbeite daran, noch dieses Jahr entsprechenden Inhalt zugänglich zu machen. Alle ab diesem Jahr über die Amazon Studios produzierten Serien sollen in Ultra HD entstehen. Rivale Netflix, der noch dieses Jahr in Deutschland starten soll, streamt in den Vereinigten Staaten seit April Serien wie „House of Cards“ oder „Breaking Bad“ in Ultra HD. Vorausgesetzt werden spezielle Fernseher von LG, Samsung oder Sony und eine empfohlene Bandbreite von 25 Mbit/s.