News : Chrome Beta 37 für Android mit Material Design

, 23 Kommentare

Peu à peu veröffentlicht Google über den Play Store neue Apps, die auf das mit Android L vorgestellte Material Design setzen. Jetzt wurde mit dem Chrome-Browser in Version Beta 37 eine der meistverbreiteten Google-Apps auf das neue Design umgestellt.

Die Umgestaltung setzt sich unter anderem aus unterbrechungsfreien Flächen in Weiß und Hellgrau, neuen Symbolen und einer in der Größe angepassten Schriftart zusammen. Der Inkognito-Modus wurde hingegen abgedunkelt und die blaue Adressleiste gegen eine dunkelgraue getauscht. Nachteil des neuen Designs: Die Anzahl der aktuell geöffneten Tabs wird nicht länger angezeigt und auch der Refresh-Pfeil ist nicht mehr vorhanden.

Google Chrome Beta 37 für Android

Chrome Beta 37 für Android hat neben einem neuen Design ein vereinfachtes Sign-in-System zu bieten. Sobald ein Anwender in Chrome angemeldet ist, wird dieses Konto für die Anmeldung auf Google-Seiten verwendet. Das automatisierte Sign-in-Verfahren stellt bei mehreren in Chrome angemeldeten Nutzern ein Auswahlfenster mit einer Übersicht der Konten bereit.

Google nennt im Changelog weitere Veränderungen wie „zahlreiche Bug-Fixes und Performance-Verbesserungen“ und ein neues App-Icon. Dieses ist nicht länger leicht nach außen gewölbt, sondern flach und wirft harte Schatten an den Farbübergängen. Chrome Beta 37 hat zudem ein kleines Easter Egg zu bieten: Der Browser erkennt Android L, das bisher ohne vollständigen Namen oder Versionsnummer auskommen muss, als Android 4.4.99. Unter Beta 36 wurde das Betriebssystem noch als Android 4.3.0 erkannt.

Die App steht auf Google Play zum Download bereit und ist zu Android 4.0 und höher kompatibel. Die Beta-Version ersetzt nicht die reguläre Version und kann parallel genutzt werden.