GeForce 340.52 : Neuer Treiber für Streaming per Shield Tablet

, 23 Kommentare
GeForce 340.52: Neuer Treiber für Streaming per Shield Tablet

Nvidia hat das neue Shield Tablet mit dem Tegra K1 letzte Woche vorgestellt. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehört neben dem Spielen auf dem Tablet selbst auch das Streaming von PC-Spielen. Der dafür notwendige Treiber wird nun zum Download angeboten.

Der neue GeForce 340.52 bietet als größte Neuerung das erwähnte Streaming an, sodass zum Beispiel auf einem PC ein Spiel berechnet wird, dieses dann auf das Shield Tablet gestreamt und schlussendlich auf einem Fernseher ausgegeben wird.

Davon abgesehen halten sich die Änderungen des WHQL-zertifizierten Treibers in Grenzen. Laut Nvidia lassen sich mit dem Treiber die neuen Spiele Metro: Redux und Final Fantasy XIV optimal auf einer GeForce-Grafikkarte wiedergeben. Zudem berichtet der Grafikchipentwickler von neuen 3D-Vision-Profilen für unter anderem Lego The Hobbit, Murdered Soul Suspect und Port Royale 3.

Den GeForce 340.52 gibt es für Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8. Ab der GeForce-8000-Serie werden sämtliche Nvidia-Grafikkarten unterstützt. Der Treiber kann wie gewohnt aus dem ComputerBase-Downloadarchiv herunter geladen werden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 376.19 WHQL Deutsch
    • Version 375.20, Linux Deutsch
    • +8 weitere