News : Intel taktet neue Silvermont-Tablet-SoCs etwas höher

, 14 Kommentare

Heimlich, still und leise hat Intel drei weitere Atom-Prozessoren auf Basis der Silvermont-Architektur für Tablet-Systeme eingeführt. Beim Atom Z3736F, Atom Z3736G sowie Atom Z3785 wurde gegenüber den bisherigen Versionen jedoch nur Feintuning betrieben.

Der neue Atom Z3736F kommt zum Beispiel wie der Atom Z3735F mit vier Kernen daher, taktet mit 2.160 MHz im Turbo-Modus jedoch 330 MHz flotter, wobei der Basis-Takt unverändert bleibt. Der Basis-Takt der GPU legt marginal um zwei Megahertz auf 313 MHz zu. Davon abgesehen wurden keine weiteren Veränderungen vorgenommen. Intel verlangt für den SoC fortan 20 statt 17 US-Dollar.

Für einen Mehrpreis von ebenso drei Euro erhalten Käufer des Atom Z3736G gegenüber des Atom Z3735G auf den ersten Blick einem zum Z3736F ebenbürtigen SoC. Wer genauer hinschaut, wird aber feststellen, dass der Z3736F maximal einen Speicherriegel mit bis zu einem Gigabyte Speicher und der Atom Z3736G zwei Speicherriegel mit maximal zwei Gigabyte inklusive Dual-Channel ansteuern kann.

Zu guter Letzt bietet der Atom Z3785 geringe 30 MHz mehr beim Basis-Takt der CPU als der Atom Z3775 und 20 MHz mehr beim Turbo-Takt. Dafür arbeitet die GPU im Turbo-Modus um 55 MHz schneller und es wird LPDDR3-Speicher mit bis zu 1.333 MHz anstatt 1.033 MHz unterstützt. Eine Preisangabe fehlt für diesen Prozessor zur Zeit noch.

Modell CPU-Basis / Turbo GPU-Basis / Turbo Speicher Preis
Atom Z3735F 1.330 / 1.830 MHz 311 / 646 MHz DDR3L-RS 1333 $17
Atom Z3736F 1.330 / 2.160 MHz 313 / 646 MHz DDR3L-RS 1333 $20
Atom Z3735G 1.330 / 1.830 MHz 311 / 646 MHz DDR3L-RS 1333 $17
Atom Z3736G 1.330 / 2.160 MHz 313 / 646 MHz DDR3L-RS 1333 $20
Atom Z3775 1.460 / 2.390 MHz 311 / 778 MHz LPDDR3-1066 $35
Atom Z3785 1.490 / 2.410 MHz 313 / 833 MHz LPDDR3-1333 ?